Gebratene Schweinerippchen

Mein Vater stattet ihn mit einem Schwein aus Cheesedown aus; es ist bereits getötet und zerschnitten, aber es soll nicht mehr als neun Steine ​​wiegen; Die Saison ist zu weit fortgeschritten, um ihm eine größere zu verschaffen. Meine Mutter will sich für das Salz und die Mühe bezahlen, es von den Sparibs heilen zu lassen. Jane Austen zu Cassandra
Wenn Mr. Woodhouse davon spricht, ein Schweinefleisch zu töten (Hartfield-Schweinefleisch ist jeder anderen Art so überlegen), spricht er von einem Schwein, das speziell für den Verzehr als Schweinefleisch aufgezogen wurde. Schweine, die aufgezogen wurden, um als Schinken oder Speck gegessen zu werden, hätten eine andere Diät erhalten, da sie so groß wie möglich sein sollten. 40-50 Pfund Schinken und Speckseiten waren nicht ungewöhnlich. Schweine wurden getötet, als sie gerade angebaut und frisch oder gesalzen verwendet wurden.
Gebratene Schweinerippchen Nehmen Sie die Rippen eines Boors ... und parboyle Saum tyl thai byn half sothen, dann nehmen Sie und roste Saum, und wenn thai byn rosted, nehmen Sie und hacken Sie Saum und tun Sie Saum in einem Topf, und tun Sie, um fresshe Brothe von Rindfleisch und zu fressen wyn und lege Clowes, Streitkolben und Pynes und Rosinen des Mutes und Pouder von Pepur darauf und nimm Onyons und Mynce Hem Grete, mache Saum in einem Panne mit fresshe Brees und brate Saum und mache Saum im Potte und lass es Schlagen Sie wel sethe al togedur, und nehmen Sie brede stepet in brothe, und drawe schlug auf und tat es, und Farbe schlug mit Saunders und Safran, und in der Siedlung doun legte ein lytel vynegur medelet mit Pouder von canell, und nehmen Sie andere braune und Schneiden Sie kleine Leches von zwei Ynches Länge und werfen Sie sie in den Topf und verdrehen Sie den Ton mit Tother und servieren Sie den Treffer für die. Aus Carodiacs Verschiedenes
Schweinefleisch nach Wildschwein zubereiten Diese Marinade ist ziemlich stark, aber das Ergebnis ist wirklich ziemlich gut. Wenn Sie Wildschweine mögen, schmeckt dies sehr ähnlich. Wir haben Rippchen verwendet, obwohl das Rezept eine frische Schinkenkeule vom Schwein verlangt (nicht geräuchert oder gesalzen). Sie müssen die Zeit, in der Sie das Schweinefleisch marinieren, entsprechend seiner Dicke variieren. Ich habe die Rippen in 24 Stunden verlassen und das schien ungefähr richtig zu sein. Marinade für 5 bis 6 Pfund Schweinerippchen oder Bein:
  • 1 Tasse Rotwein
  • 4 Esslöffel Weinessig
  • 2 geschnittene Karotten
  • 1 geschnittene Zwiebel
  • 2 Schalotten gehackt (oder eine zusätzliche Zwiebel und einen Hauch mehr Knoblauch hinzufügen)
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 3 Lorbeerblätter
  • 6 Petersilienstiele
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • 12 ganze Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 2 TL Salz Alle Zutaten in eine 8-Zoll-Saucenpfanne geben und 5 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen. Das Fleisch in eine tiefe Porzellanschüssel geben und die Marinade darüber gießen. In den Kühlschrank stellen und das Fleisch mindestens einmal am Tag wenden. Oder Sie legen das Fleisch mit der Marinade in einen Koch- oder Bratbeutel und drehen es einmal am Tag. Eine Schweinekeule sollte 4 Tage lang marinieren. Entfernen Sie am Ende der Marinade das Fleisch und wischen Sie es ab. An diesem Punkt können Sie: 1. Das Fleisch wie gewohnt braten (350 Grad für eine halbe Stunde pro Pfund). --- oder --- 2. Legen Sie das Fleisch in einen Bratbeutel und kochen Sie es für die oben genannte Zeit. Wenn Sie die Marinade reservieren möchten, mischen Sie sie mit den Kochsäften und 1 Tasse Rinderbrühe und fügen Sie Mehl und Wasserpaste hinzu Sauce machen. Kochen Sie die Sauce einige Minuten lang, um den Alkohol zu verdampfen
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Geschenkeladen unter janeaustengiftshop.co.uk für Regency Rezeptbücher!

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert