Jane Austen on-line: Leben in Regency England

Jane Austen, die 1775 geboren wurde, erlebte eine Zeit großer Umwälzungen. England stand am Rande der industriellen Revolution, die das Leben verändern würde, wie es jeder kannte. Frankreich stand am Rande einer Revolution, und bald würden beide Länder miteinander Krieg führen; ein Krieg, der den größten Teil von Austens Leben weitergehen würde, bis zu ihrem Tod 1817. Anstatt über Aufruhr und Konflikte zu schreiben, sind Austens Bücher für ihre Gelassenheit und Ruhe bekannt. "Drei oder vier Familien in einem Dorf auf dem Land ist genau das, woran man arbeiten kann", schrieb sie an ihre nette Anna. Jemand hat mir einmal gesagt, dass sie auf halbem Weg durch Emma ist und noch nichts passiert ist. Das ist der Punkt! In Austens Romanen geht es um Menschen, nicht um Ereignisse. So behält ihre Arbeit eine zeitlose Qualität. Die Menschen sind die gleichen, egal in welchem Jahrhundert Sie sich befinden. Die Regency-Periode (die den Föderalisten- und Empire-Perioden in den Vereinigten Staaten bzw. Frankreich entspricht), die Zeit, in der Jane Austen den größten Teil ihres Erwachsenenlebens verbrachte und wo ihre Romane spielten, wurde 1811 offiziell begewinn, als Georg IV. anstelle seines wahnsinnigen Vaters Georg III. zum Regenten ernannt wurde. England befand sich im Krieg mit Frankreich und bald auch mit den Vereinigten Staaten. Obwohl sie häufig von etwa 1800 datiert wurde, bis Georg IV. zum König gekrönt wurde, war die Regentschaft 1820 eine Ära der Opulenz und oft Leichtigkeit für diejenigen, wie Jane, die in der mittleren Oberschicht lebten. Sharon Wagoner hat eine wunderbare Website geschaffen, Der georgische Index, voller faszinierender Kleinigkeiten und Zeitklatsch über Mitglieder der königlichen Familie, Mode, Unterhaltung und vieles mehr. Für einen tieferen Einblick in historische Ereignisse dieser Zeit, versuchen Sie Anne Woodleys riesige Website, Die Regency Collection. Anne ist auch die Gründerin der Regency Web Ring, eine Liste von über 100 Websites, die sich allen Aspekten des Zeitraums widmen. Die Regency Collection enthält Informationen über fast jeden Aspekt des Lebens, wie Austen es gekannt hätte, von Ehegesetzen über die napoleonischen Feldzüge bis hin zu Austen und damit zusammenhängender Fiktion bis hin zu Zeitillustrationen, Berichten und sogar Rezepten! Für noch mehr Rezepte und Zeit-Lebensmittel-Informationen, versuchen Laura Wallace Seite, Essen und Trinken in Regency England. Ursprünglich gedruckt im JASNA-NY Newsletter, Sommer 2002. Mit Genehmigung der Autorin Laura Sauer von Austentation: Regency Zubehör.