website Warum Jane Austens Überzeugung das Publikum immer noch fesselt - Jane Austen articles and blog Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Warum Jane Austens Überzeugung das Publikum immer noch fesselt

Why Jane Austen's Persuasion Still Captivates Audiences - JaneAusten.co.uk
Adaptation

Warum Jane Austens Überzeugung das Publikum immer noch fesselt

In diesem Frühjahr 2018 produziert Theatre6 eine Tour-Produktion von Jane Austen Überzeugung. Die künstlerische Leiterin Kate McGregor erläutert, warum sie das Werk für sechs Schauspieler-Musiker adaptiert haben und warum Überzeugung bleibt für das heutige Publikum so faszinierend.
Jane Austens Überzeugung
Adaption eines Romans wie der von Jane Austen Überzeugung Denn die Phase, von den frühesten Planungsphasen bis zur Eröffnungsnacht, ist ein Projekt, das Ihre Tage und Nächte für mindestens zwei Jahre in Anspruch nimmt. Wenn Sie die Entscheidung treffen, diese Zeit einem Stück zu widmen, muss es eine sein, die Sie visuell, konzeptionell, emotional und intellektuell erkunden möchten. Vor allem muss es eine Geschichte sein, die Ihr Publikum begeistert, fesselt und relevant macht. Für Stephanie Dale (den Adapter des Romans) und mich war die Figur von Anne unsere größte Inspiration für die Arbeit an dem Stück. Wir haben uns vorgestellt, wie die Themen in Überzeugung könnte Zeit und Raum überschreiten und sich vorstellen, wie Janes Ideen in unserer modernen Welt atmen und gedeihen könnten.
Ein Roman muss zeigen, wie die Welt wirklich ist, wie Charaktere wirklich denken, wie Ereignisse tatsächlich auftreten. Ein Roman sollte irgendwie die wahre Quelle unserer Handlungen enthüllen
- Jane wird Jane.
 
Vor dem Hintergrund der Napoleonischen Kriege handelt es sich um eine Geschichte über Herzschmerz. Es geht darum, Entscheidungen zu treffen, die Sie bereuen, den richtigen Leuten aus den falschen Gründen zu vertrauen. Es werden Fragen zum Innenleben gestellt, warum wir lieben und wer am längsten liebt. Am wichtigsten ist, dass es ein Ausdruck von Annes inneren Gedanken ist und welcher Druck, der von denen getrennt wird, die du liebst, den Geist belasten kann.
Von allen Romanen von Jane, Jane Austens Überzeugung ist derjenige, der mit größter Aufrichtigkeit und Offenheit spricht und am tiefsten in die Zerbrechlichkeit des menschlichen Geistes eintaucht. Im Film, Jane werdenJane drückt aus, warum sie schreibt und welche Art von Geschichten sie erstellen möchte. In ihrem letzten abgeschlossenen Roman vor ihrem frühen Tod im Alter von 42 Jahren schrieb Jane ein Buch, das sich mit einigen der dunkleren Themen ihres Lebens befasste, möglicherweise eine Kombination ihrer eigenen Erfahrungen und definitiv ein Beispiel für ihr Selbstvertrauen und ihre Fähigkeiten als Veröffentlichte Schriftsteller. Mit einer originalgetreuen Adaption des Romans wollten wir ihre Absicht der Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit so weit wie möglich nutzen, um Annes Gedanken und Gefühle auf eine Weise zu erforschen, die Jane applaudiert hätte.
Egal, dass zwischen Jane und uns 200 Jahre bestehen, wir haben alle die gleichen Gefühle. Wir alle lieben und möchten irgendwann in unserem Leben verliebt sein. Die meisten von uns haben die Magie der Liebe gespürt und viele von uns haben den Verlust davon gespürt. Als Menschen sind wir an die Qual des Herzschmerzes und der Verletzlichkeit gewöhnt. Jeder kann sich damit identifizieren, wie es sich anfühlt, mit Einsamkeit und Bedauern zu kämpfen und diese Gefühle vor unseren Mitmenschen zu verbergen. Anne ist eine Protagonistin, die zu uns allen spricht, irgendwie frei von zeitlichen und historischen Einschränkungen.
Unsere größte Herausforderung bei der Ermittlung der Relevanz des Romans für heute bestand darin, wie wir das Innenleben von Annes Geist einem Theaterpublikum präsentieren konnten. Es war uns auch wichtig, dass Menschen, die vielleicht noch nie zuvor im Theater waren oder noch nie einen Jane Austen-Roman gelesen hatten, ihre Ideen verstehen und sich auf sie beziehen konnten. In Janes Romanen gibt es mehrere Themen, die in allen sechs vorherrschen. Um nur einige zu nennen: Matchmaking, Heiraten aus Liebe oder Einkommen, Landleben, Bad und High Society, Verantwortung und Familie, Bedrohung durch Armut, Marine und Militär, Liebe zum Meer, Stolz, Klassenmobilität und Unbeweglichkeit, Reisen und Neuanfang, Betrug, Täuschung und unausgesprochene Gefühle. In ihren Romanen sehen wir lange Spaziergänge, Kartenspiele, enge Freundinnen und Schwesternschaften, Klatsch, Sehnsucht und Zukunftsträume.
Und ohne Zweifel gibt es Musik: Musik als Kunst; Musik als Ablenkung; Musik, die sich erhebt und die Musik der Liebe. Ohne Zweifel waren wir entschlossen, Musik auf eine Weise einzubeziehen, die die tiefsten Gefühle von Anne enträtselt und offenbart und sie dazu nutzt, unserem Publikum zu helfen, die Welt des Stücks zu verstehen - die Zeit und den Kontext. In unserer Produktion von Überzeugung Wir spielen über 20 Charaktere mit nur sechs Schauspielern. Und jeder dieser Schauspieler spielt ein Instrument. Getreu der Erzählung des Romans spielt Anne außergewöhnlich gut Klavier. Wir haben diese Idee so erweitert, dass Anne ihr Klavier und die Beats der Musik benutzt, um ihre innersten Gefühle auszudrücken - ihre dunkelsten Gedanken und ihre wildesten Freuden.
Die Komponistin Maria Haik Escudero hat eine Originalpartitur geschaffen, die ein wesentlicher Bestandteil von Annes Denkprozess und der Adaption ist. Um den Roman zu erkunden und für das Publikum zu öffnen, haben wir Anne Momente gegeben, um mit dem Publikum zu sprechen. Jane Austens Überzeugung war eine bahnbrechende Schrift in dem Eindruck, den sie vom weiblichen Bewusstsein erweckte. Annes Reise, um ihren inneren Gedanken zu entkommen und ihre Stimme zu benutzen, und die von anderen gehört wird, ist das Herzstück des Romans. Die Geschichte untersucht bis ins kleinste Detail, wie Anne sich während ihrer 8-jährigen Trennung von Wentworth fühlte und wie diese Jahre des inneren Aufruhrs sie ergriffen und ergriffen haben. Dies ist ein Abschnitt vom Beginn der Produktion von Theatre6 -
ANNE: Manchmal kann ich nur Blau sehen; das Blau des Meeres. Ich kann nur das Fallen hören der Noten auf einem Klavier. Und eine Zeit lang wird es dunkel. Die Jahreszeiten tragen mich; Ich bin ihrer Gnade ausgeliefert. Ich habe keine Lust, irgendjemandem oder irgendetwas zu schaden und doch, und doch, weil ich es nicht ertragen konnte, meine Familie zu verlieren, Ich habe ihn am Boden zerstört und dafür werde ich ewig gequält werden.  
Unsere Anpassung fragt: Können Menschen ihren guten Charakter behalten, auch wenn der Boden unter ihren Füßen bedroht ist? Wenn sie vor großen Veränderungen stehen - Familienmitglieder verlieren, ihre Häuser verlieren, wenn ihre Herzen gebrochen sind? Frauen in Janes Romanen waren so häufig machtlos. Männer hatten die Wahl und Frauen häufig nicht. Auswahlmöglichkeiten: Ehe; eine Berufswahl; von Unterhaltungen; des Reisens und des Ausdrucks. Frauen konnten ihr eigenes Geld nicht verdienen oder erben. Sie sind ganz den Männern ausgeliefert, denen sie nahe stehen. Liebe ist ein kostbares, gefährliches und begehrtes Schmuckstück für die zum Überleben erforderlichen Notwendigkeiten. In einer Zeit, in der die einzige Möglichkeit, ihre Umstände zu ändern, darin bestand, sich auf eine Situation mit einem Mann einzulassen, der sich um ihre Bedürfnisse kümmert, waren wir der festen Überzeugung, dass Anne ihre Stimme haben muss. Sie muss 2018 verstanden werden.
Im letzten Drittel des Romans wird ein Gedanke untersucht, der unser Denken hinter der Figur von Anne untermauert. Während Männer ihre Häuser verlassen können, um Karriere zu machen und anderswo Ablenkungen zu finden, sind Frauen “lebe zu Hause, ruhig, eingesperrt, und unsere Gefühle erbeuten uns. ” Diese Idee war die zentrale Komponente, die diese Anpassung freigeschaltet hat. Was auch immer in ihrer täglichen Welt vor sich ging, Anne musste mit den inneren Turbulenzen fertig werden, ihre junge Liebe und die Pflicht zu verlieren, die sie ihrer Familie zu verdanken glaubte. Annes stoische Natur, von der einige glauben, dass sie der von Austen selbst nahe steht, wird zu einem Schatten ihres früheren Selbst und wie die Eröffnung des Buches, das sie aus der Gesellschaft herausholt.
Captain Harville fragt in dem Roman, ob Frauen in ihren Gefühlen so konstant sind wie Männer. Er sagt Anne, dass es für sie unmöglich ist zu verstehen, wie es sich anfühlt, Ihre Familie zurückzulassen, um in der Marine zu segeln. Sie korrigiert ihn schnell und betont, dass Frauen genauso viel fühlen, wenn nicht mehr. Sie haben keine andere Ablenkung als das, was sie fühlen, und es gibt keine Ablenkung, die sie von der Tiefe ihres Gefühls wegnehmen könnten. Männer können nicht annehmen, dass sie die einzigen sind, die lieben. Captain Harville bemerkt, dass die Geschichtsbücher alle über die Unbeständigkeit von Frauen sprechen. Anne sagt: „aber sie sind alle von Männern geschrieben.”
Jane Austen gab Anne die Stimme, nicht zuzustimmen; zu behaupten, dass der weibliche Geist vielleicht der angespannteste und doch der belastbarste ist. Während Wentworth in ihren acht Jahren etwas über das Meer und die harten Realitäten von Menschen und Krieg lernt, lernt Anne etwas über Pflicht, Verantwortung für sich selbst und die wahre Kraft ihres eigenen Geistes. Eine Rezension in der Märzausgabe 1818 des britischen Kritikers lobte den Realismus von Jane Austens Werken und sagte, dass sie „zeigen einen Grad an Exzellenz, der nicht oft übertroffen wurde”. Sie schreibt über epische Themen, porträtiert sie aber wunderschön in Miniatur; Sie kreiert Charaktere auf witzige und oft satirische Weise - und so haben wir alle zu jeder Zeit und an jedem Ort das Gefühl, einen Sir Walter, Mary oder einen brütenden Captain Benwick zu kennen.
Wir haben uns auf Annes Argumentation konzentriert und wie sie untrennbar mit ihrem Gefühl verbunden ist - die beiden arbeiten zusammen und schließlich zeigen die Schlussfolgerungen einen tiefen Einblick und ein Verständnis für ihre Situation und was getan werden muss, damit sie glücklich wird. Der Roman ist seiner Zeit in dem Sinne voraus, dass er dem Leser zeigt, dass Glück gefunden werden kann, wenn Frauen mutig genug sind, ihre Stimmen zu finden und sie zu benutzen. Überzeugung ist einzigartig unter Austens Romanen, da wir die originalen Manuskriptkapitel haben - und das alternative Happy End, das sie suchen wollte. In Theatre6s Produktion von Überzeugung Wir erforschen die größte Reise unseres Lebens - um Liebe für uns selbst zu finden, unabhängig von der Liebe anderer. Annes Liebe zu Wentworth und sein unzerbrechliches Engagement für sie sind der Abschluss dieser zeitlosen Geschichte. Wenn wir Liebe finden und daran festhalten können und dennoch die Verpflichtung zu uns selbst - unserer eigenen Stimme und unserem eigenen Wert - nicht brechen, dann ist es wert, die Liebe selbst zu haben und darauf zu warten. Auch wenn das Warten ein Leben lang dauert. Und genau wie Anne und Wentworth verdienen wir alle eine zweite Chance.

***

Theater6 Überzeugung läuft vom 17. April bis 20. Mai 2018 und wird im Londoner Playground Theatre eröffnet und tourt zu Dorchester Arts (Dorset), Marine Theatre (Lyme Regis), The Hat (Brighton), dem Theatre Royal Windsor und dem Mill Studio in Guildford. Für weitere Informationen und Buchungen zu dieser Produktion von Jane Austens Überzeugung Besuch www.theatre6.co.uk/whatson.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Two Austen fans podcasting to tell the story of Georgette Heyer today - JaneAusten.co.uk
fable gazers

Zwei Austen-Fans senden Podcasts, um die Geschichte von Georgette Heyer heute zu erzählen

Von Sara-Mae Tuson Vor genau einem Jahr in dieser Woche tranken meine Freundin Beth und ich Tee und Kuchen im Victoria and Albert Museum, als ich sie fragte, ob sie Lust hätte, mit mir eine Bout...

Weiterlesen
A Peek at Decorating a Room of One's Own - JaneAusten.co.uk
Barton Cottage

Ein Blick auf die Dekoration eines eigenen Raumes

Autor von Einen Raum dekorierenSusan Harlan erzählt uns mehr darüber, wie das Buch entstand Sinn und Sensibilität - Barton Cottage. *** Ich habe immer Literaturhäuser und Jane Austen geliebt. Der ...

Weiterlesen