Stolz und Vorurteil: Little Miss Austen, Ein Baby Board Book

Eine Rezension von Laurel Ann Nattress Ich habe alle Werke von Jane Austen, viele Biografien, Sachbücher und Unmengen von Fortsetzungen gelesen - aber ein von Austen inspiriertes Kinderbuch? Whoa! Neugierig? Ich war. Liebst du nicht einfach die Kreativität, die unsere Jane inspiriert? Als ich zum ersten Mal davon hörte Stolz und Vorurteil: Little Miss Austen (BabyLit) von Jennifer Adams, der gleichen Autor, der das Schöne geschrieben hat Bemerkenswerte Jane: Bemerkenswerte Zitate über Jane AustenIch war ziemlich fasziniert. Wäre dies eine Nacherzählung eines meiner Lieblingsromane für sehr junge Leser? Wie würde sich daraus eine Zählgrundierung für Kinder ergeben? Und wie zum Teufel würde ich ein Kinderbuch rezensieren - für mich völlig jungfräuliches Territorium. Sobald ich eine Kopie des Buches in der Hand hatte, wurden viele meiner Bedenken sofort ausgeräumt. Es war in der Tat ein Pappbuch, eine kleine kompakte Kartonversion eines Buches - für ein Kind leicht zu halten, nicht abziehbar und kaubar. (Ja. Als Buchhändler habe ich schon so manches Kleinkind gesehen, das ein Brettbuch in den Mund gesteckt und wie ein Beißring daran genagt hat.) Mit 22 Seiten war es sowohl kompakt als auch leicht, aber was wird letztendlich Eltern und Kind ansprechen ist die Summe Stolz und Voreingenommenheit Thema, das die Autorin Jennifer Adams und die Illustratorin Alison Oliver angenommen haben. Von der hellen und fröhlichen Titelseite, auf der ein Bild einer (man nimmt an) großäugigen und sehr jungen Miss Austen zu sehen ist, bis zu den 20 cleveren und auffälligen Illustrationen im Inneren war ich beeindruckt von der Auswahl der Charaktere, der verwendeten Regency-Kleidung und der verwendeten Gegenstände und der Leichtigkeit des Textes. Während wir das Buch durcharbeiten, bewegt sich jede der Seiten auch durch die ersten Kapitel von Stolz und Voreingenommenheitund endet bei 10.000 Pfund pro Jahr. Jennifer Adams hat wichtige Punkte und Charaktere bewundernswert ausgewählt. Eltern, Großeltern und alle, die ein Austen-Fan sind, werden ihre Lieblingsfiguren und -szenen erkennen, und Kinder werden von den Illustrationen und dem Zählthema verzaubert sein. Natürlich könnte dieses Boardbook-Format keine vollständige Nacherzählung der gesamten Erzählung sein, aber es gibt dem sehr jungen Leser eine Einführung in Charaktere, Bilder und einen Teil der Geschichte, an die er sich erinnern kann, wenn er sich die Verfilmung ansieht und sich später bewegt in den ganzen Roman. Charmant, skurril und historisch korrekt, Stolz und Vorurteil: Little Miss Austenbietet der sehr jungen Leserin eine frühe Einführung in Jane Austen - das Pflanzen von Samen für ihre gesamte Weltübernahme! Boardbook: 22 Seiten Verleger: Gibbs M. Smith Inc; Brdbk-Ausgabe (1. November 2011) ISBN-10: 1423622022 ISBN-13: 978-1423622024  
Laurel Ann Nattress ist eine lebenslange Akolytin von Jane Austen und Autorin / Herausgeberin von Austenprose.com, einem Blog, das sich dem Werk ihrer Lieblingsautorin und den vielen Büchern und Filmen widmet, die sie inspiriert hat. Sie ist ein lebenslanges Mitglied der Jane Austen Society of North America und schreibt regelmäßig Beiträge für den PBS-Blog Remotely Connected und das Online-Magazin Jane Austen Center. Klassisch als Landschaftsarchitektin an der California Polytechnic State University in San Luis Obispo ausgebildet, hat sie auch im Marketing für eine Grand Opera-Firma gearbeitet und erfreut sich derzeit daran, Neulingen den Charme von Miss Austens Prosa als Buchhändlerin bei Barnes & Noble näher zu bringen. Laurel Ann ist eine Auswandererin aus Südkalifornien und lebt in einem Landhaus in der Nähe von Snohomish, Washington, wo es viel regnet. Besuchen Sie Laurel Ann in ihrem Blog Austenprose - Ein Jane Austen Blog, auf Twitter als @Austenproseund auf Facebook als Laurel Ann Nattress.