Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Armläden: Regency Schmuckarm Süßigkeiten

Armlets: Regency Arm Candy - JaneAusten.co.uk
armlets

Armläden: Regency Schmuckarm Süßigkeiten

Die Armbänder sind in meinem Besitz und alles, was ich mir wünschen könnte. Sie kamen mit Marthas Pelisse, was ebenfalls große Befriedigung verleiht.

Jane Austen nach Cassandra 9. Dezember 1808

Während der Regentschaft gab es eine Manie für alles, was Antike- römisch, griechisch, ägyptisch- Teil dieses exotischen Aussehens durch die Verwendung von "Armletten"- gewonnen wurde- Regency-Schmuckbänder, die für Ihren Oberarm hergestellt wurden. Sie sind in Porträts der Zeit weit verbreitet und erscheinen in Modemagazinen und Tellern insbesondere von 1809 bis 1818, obwohl sie seit Jahrzehnten beliebt sind.

Wie haben sie als Regentschaftszubehör fungiert?

Das folgende Zitat über das Tragen von Handschuhen von Spiegel der Gnaden; oder das Kostüm der englischen Dame (1811) zeigt, dass sie auch als "Strumpfbänder" verwendet wurden, um lange Handschuhe zu halten, wenn die Arme nicht besonders attraktiv waren.

Wenn die vorherrschende Mode darin besteht, die Langarmabteilung abzulehnen und den Arm teilweise anzuzeigen, lassen Sie den Handschuh erheblich über dem Ellbogen voranschreiten, und es wird mit einer Ziehung oder einem Armband befestigt. Dies sollte jedoch nur dann der Fall sein, wenn der Arm muskulös, grob oder krass ist. Wenn es fair, glatt und rund ist, wird es zugeben, dass der Handschuh auf ein wenig über den Handgelenken gedrängt wird.

Periodenporträts zeigen eine Vielzahl von Armlimbildern Die folgenden Modeplatten geben noch mehr Beispiele für Armletten als Regentschaft Schmuck.

Teller der Regency -Frau, die eine Armatur trägt

Ein Turban a la Greque aus hellgelb und silber, das Haar in kleinen Ringlingen um das Gesicht; Diamantohrringe und Armläden, entweder mit oder ohne Halskette. Sack -Kleid aus hellgelb, mit Silber, weißen Satinschuhen und weißen Kinderhandschuhen.
Le Beau Monde und monatliches Register, 1806-1810 Band 1, 2 Mai 1809

Aus Ackermanns Repository der Künste, 1818

Abendkleid:
Ein schwarzes Kroperkleid über einem schwarzen Sarsnet -Slip: Der Körper besteht aus weißem Krepp, geschmackvoll verziert, mit tiefen Vandykes aus schwarzem Samt, von denen jeder Vandyke mit einem kleinen hellen Ornament aus schwarzem Chenille am Punkt beendet ist. Kurze volle Ärmel von vermischtem schwarz -weißem Kreppen, Fülle in der Mitte des Arms, vertraute in drei separaten Falten durch Vandykes aus schwarzem Samt. Die Unterseite des Rocks ist durch eine Reihe schwarzer Samt -Vandykes beendet, der von einem großen überragt wird Rolueau von weißem Kreppen, mit schwarzem Chenille verflochten; Zwei mit Chenille gemischte Rosenreihen, die aus schwarzem Krepp zusammengesetzt sind, vervollständigen den Trimmen. Kopfschmuck, ein weißes Kreppen Toque, ist in Chenille um die Vorderseite verziert und von einem Diadem aus weißen Krepprosen fertiggestellt. Ohrringe, Armläden, Halskette und Kreuz bestehen aus Jet. Black Chamois Lederhandschuhe und Hausschuhe, die mit Rosetten aus weißem Chenille verziert sind. Ein schwarzer China Crape -Schal, der in einer Stickerei aus weißen Blumen reich an den Enden gearbeitet hat, wird von einem schwarzen Seidenrand beendet.

Möchten Sie Ihr eigenes Stück Regency -Schmuck in die Hände bekommen? Folge diesem Link Um in unseren Regentschaftsschmuck zu gehen. Oder wenn Sie mehr über das Accessorisieren wie eine Regentschaftsdame erfahren möchten, klicken Sie hier. 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Coral Necklaces, Regency Style - JaneAusten.co.uk
bead

Korallenketten: Regentschaftsstil

Korallenketten für Mode und Glück ...

Weiterlesen
The Choker Necklace - JaneAusten.co.uk
austen

Die Choker -Halskette: zeitloses Regency -Zubehör

Seit Jahrhunderten königliche Ausschnitte betonen ...

Weiterlesen