Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Was macht einen historisch genauen Regency-Schuh aus?

What Makes a Historically Accurate Regency Shoe? - JaneAusten.co.uk
American Duchess

Was macht einen historisch genauen Regency-Schuh aus?

Regency Shoe Sohle

Was macht einen historisch genauen Regency -Schuh?

Bevor ich historische Schuhe für Costumer und Re-Enactoren herstellte, habe ich viel Zeit damit verbracht, nach modernen Schuhen zu suchen, die "tun" würden. Ich habe Dinge wie Bags um meine Maryjanes gemacht, um zu versuchen, sie wie Schuhe des 18. Jahrhunderts mit Riegel aussehen zu lassen. Ich trug mit meinen elisabethanischen Kleidern in Indien mit Pailled Pailled Pantoffeln. Ich trug runde, metallische Pleather und gummierte Flats von Target mit a Regency -Kleid. Keines dieser Dinge hat wirklich funktioniert.

 Ich bin nicht super klebrig in Bezug auf Authentizität, aber selbst diese Abkürzungen waren für mich zu kurzgeschnitten. Jetzt, in denen ich historische Stile für die amerikanische Herzogin -Linie nachbildere, suche ich nach den Dingen, die einen historischen Schuh historisch machen. Dies sind die Kennzeichen eines bestimmten Zeitraums, die Dinge, die ich bei Prototypen und Produktion unserer Schuhe nicht beeinträchtigen werde. Schauen wir uns zum Beispiel die frühen Regency-Schuhe an, um 1790 bis 1810. Dies ist ein perfektes Beispiel, da viele Menschen diese Schuhe als modern aussehen, als etwas, das bei Payless oder Walmart oder Target gefunden werden kann ... aber ... aber Sie können nicht und hier ist, warum ... moderne Schuhe ausstellen manche aber nicht alle der Markenzeichen eines Schuhs der 1790er Jahre, die: 1) Spitzenteh 2) kleine, gebogene Ferse 3) Seitennaht 4) natürliche Materialien (Leder- oder Seidenmaterial, Ledersohle)  

Schuhe aus der Regentschaftszeit

 

Schuhe 2011 vs 1805Schuhvergleich 2011 vs 17902011 vs 1790

Es ist leicht, Schuhe zu finden, die ein oder sogar zwei dieser Dinge haben, aber nicht alle zusammen. Sie können den spitzen Zeh bekommen, aber eine spikey, zu hohe Absätze haben; Oder Sie können die Kätzchenferse bekommen, aber einen abgerundeten Zeh haben; Und Sie werden niemals eine Seitennaht finden und sich nicht einmal die Mühe machen, nach einem Leder -Obermaterial und einer Ledersohle zusammen zu suchen. Kätzchen Heels

Historisch genaue Regency -Schuhe

Diese Markenzeichen sind genau die Dinge, die in den kommenden Pemberylies von enthalten sind Amerikanische Herzogin. Sie haben den spitzen Zeh, die Seitennaht, und ich habe eine etwas dickere Ferse gegangen, aber immer noch gekrümmt, um einfacher auf Schmutzpfaden und über Gras zu gehen. Du wirst sie lieben! Amerikanische Herzoginschuhe


Die Marke American Duchess begann und ist weiterhin ein beliebter Blog über historische Kostüme vom 16. bis 20. Jahrhundert. Unser erster Stil, der exklusive „Georgiana“ -Schuhe des 18. Jahrhunderts, entwickelte sich aus der Frustration darin, nicht in der Lage zu sein, die Schuhe des 18. Jahrhunderts für eine Persona der Oberschicht zu finden. Mit der unschätzbaren Unterstützung unserer American Herzogin Blog Die Leserschaft, die Georgianas, gefolgt von ihrer Lederschwester The Devonshires, wurden entwickelt, um die Leere zu füllen und einen Schuh des 18. Jahrhunderts aus dem 18. Jahrhundert zu präsentieren, der von kolonialen Reenaktoren und französischen Höflingen gleichermaßen getragen werden konnte.
Der Erfolg der Schuhe von Georgiana und Devonshire hat uns dazu geführt, einen frühen Regency-Stil namens "Pemberley" zu entwickeln, und auch in der Entwicklung sind Gitterpumpen der Edwardian-Ära, Spectator T-Straps der 1920er Jahre und Louis-Absätze des frühen 18. Jahrhunderts. Jeder Stil wird sorgfältig recherchiert und sorgfältig entwickelt, um Ihnen historisch genaue Schuhe zu bringen, die auch komfortabel und langlebig sind.  

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.