Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Ein Interview mit Scott D. Southard von A Jane Austen Daydream

An Interview with Scott D. Southard, of A Jane Austen Daydream - JaneAusten.co.uk

Ein Interview mit Scott D. Southard von A Jane Austen Daydream

Jane ist ein selbstbekannter Träumer, Klatsch und Matchmaker. Er entsteht aus einem prophetischen Treffen und macht sich auf den Weg, um ihren Seelenverwandten zu entdecken. Wie Jane durch die Wendungen und Wendungen ihrer turbulenten Romanzen schreibt, überlegt Southard die Frage, die viele engagierte Leser im Laufe der Jahre konfrontiert haben - hat sie jemals Liebe gefunden? Und wie wäre das, wenn Jane es schreiben könnte? Bindende Tatsache mit Fiktion, mutiger neuer literarischer Wendungen und geschrieben in der Stil von Jane Austen selbst, Ein Jane Austen Daydream ist die Geschichte von Janes Leben als Roman. Es betrachtet das spätere Schicksal von Janes Herz und nutzt ihre eigenen Geschichten, um die Lücken zu füllen, die die Geschichte der Fantasie hinterlassen hat. Scott D. Southard, Autor eines Jane Austen Daydream, gewährte ein Interview mit Stella, unserem Forum Manager. Lesen Sie weiter, um sich über seine Wahrnehmung von Jane Austen zu informieren, seinen kommenden Roman (im April 2013 von Madison Street Publishing erhältlich), und schauen Sie eine Vorschau auf dieses neue Werk.

1. Welcher Austen -Roman beeinflusst Sie in Ihrem Schreibstil am meisten?

Dies ist eine interessante Frage, die zu beantworten ist Ein Jane Austen Daydream, mein Roman, ist in meiner Sammlung von Werken sehr einzigartig. Wenn ich ein Buch übernehme, versuche ich normalerweise, eine andere „Stimme“ dafür zu finden, und mein Katalog ist deswegen ziemlich vielseitig. Zum Beispiel mein Zeitreisenbuch, Mein Problem mit Türen ist eine sehr dekonstruktive Version von Vonnegut und mein neuer Roman über Künstler und Beziehungen, Permanente Frühlingsduschen (was ich in Echtzeit schreibe und auf meiner Website teile. sdSoSoSouthard.com), ist viel zeitgemäßer. Um Janes Stimme (oder meinen eigenen Hybrid, wenn Sie so wollen) zu erfassen, habe ich immer wieder ihre Arbeit gelesen, als ich daran gearbeitet habe. Wenn ich über E-Mails dieser Zeit zurückblicke, kann ich sogar sehen, wie sich ihre Stimme hineinschleicht! Jedes Band meines Buches erinnert mich mit Stil an ein anderes Bücher. Der erste Band erinnert mich an mich an Emmader zweite von Stolz und Vorurteil und die dritte Überzeugung.

2. Wenn Sie die Wahl hätten, im 17. oder 18. Jahrhundert zu leben, welches wäre es und warum?

Um ehrlich zu sein, wäre ich in beiden Jahrhundert miese. Ich mag meine Technologie. Die Idee, mit einem Tintenwell (Shiver) schreiben zu müssen.

3. Was denkst nach Jane Austens nächster Roman wäre gewesen, wenn sie in ihren 50ern weitermachen gewesen wäre? J

Jane war eine alleinstehende Frau, die nie verheiratet war, und ich hätte gerne ihre Wahrnehmung dieser Art von Leben in dieser Gesellschaft gesehen (da es nur darum ging, Young zu heiraten, und alles andere als versagen angesehen). Wir bekommen ein wenig davon in Emma mit Miss Bates und natürlich gibt es Überzeugungsarbeit. Aber ein ganzes Buch dieser Realität (vielleicht mit der großen Familie eines Verwandten zu leben, Probleme zu lösen, witzig zu sein) wäre meiner Meinung nach faszinierend gewesen.

4. Jane Austen Zitate "Ich konnte nicht mehr eine Romanze als ein episches Gedicht schreiben. Ich konnte mich nicht ernsthaft hinsetzen, um eine ernsthafte Romanze unter einem anderen Motiv zu schreiben, als mein Leben zu retten? ?

Dies ist eine interessante Frage und eine, die ich seit dem Schreiben des Buches zu beantworten versucht habe. Es ist einzigartig, in vielerlei Hinsicht zu anderen Büchern da draußen. Es ist insofern historisch, als es in einer Zeit der Geschichte passiert, aber es ist auch nicht, da es so viel Fiktion in sich gibt (und so viel Geschichte zugunsten der Verschwörung weggeworfen wird). Es ist natürlich nicht zeitgemäß. Es ist Liebe und eine Liebesgeschichte, aber ich zögere, sie einfach unter Romantik zu werfen (es gibt viel Gepäck, das kommt, wenn Sie dieses Wort verwenden). Ich würde sagen, es ist eine spielerische Charakterstudie mit Hinweisen auf Romantik und eine sehr überraschende Wendung. Es ist die Wendung, bei der alle Wetten vom Tisch sind. Wie ich den Menschen gerne sage, könnte ich der erste Schriftsteller sein, der dies in einem Roman versucht, aber wir werden sehen.

5. Welches ist dein Favorit Austen Zitat aus ihren Romanen?

Ich habe immer geliebt

"Für was leben wir, aber um Sport für unsere zu machen Nachbarn, und in unserem Zug über sie lachen? "

aus Stolz und Voreingenommenheit Und es ist auch für mich etwas Besonderes, weil ich es benutze Ein Jane Austen Daydream. Nicht zu verschenken, aber es zieht immer an den Herzen für mich, egal wie oft ich diesen Moment gelesen und bearbeitet habe Tagtraum.

6. Wie hat Ihnen Ihr akademischer Hintergrund Ihrer Meinung nach auf dem Weg geholfen, einen von Austen inspirierten Roman zu schreiben?

Meine erste Erfahrung mit Stolz und Voreingenommenheit war in einem College -Klassenzimmer mit einem Professor, der die Arbeit verehrte. Er inspirierte uns nicht nur über das Buch, sondern führte uns auch durch jede der Punkte, die bewiesen haben, wie großartig es für Fiktion ist. Das heißt nicht, dass ich Austen irgendwann nicht gelesen hätte (ich war schon immer ein aggressiver Leser), aber es fügte das Leseerlebnis bei. Es hat mich dazu inspiriert, mehr zu erfahren.

7. Wenn Sie einen der Charaktere aus den Austen -Romanen treffen könnten, wer wäre das?

Liz Bennet. Nicht einmal eine Frage. Können Sie sich vorstellen, nur ein paar Stunden mit ihr zu sitzen? Halten Sie mit diesem Witz Schritt! Darcy ist ein glücklicher Mann.

8. Welches hat dein erstes Austen gelesen?

Ich begann mit Stolz und Voreingenommenheit Und wie ich bereits sagte, war es in einem College -Umfeld. War es eine "Typ", die ich früher nicht zu Austen gekommen bin? Möglicherweise. Aber ich kann sagen, dass ich nach dieser Klasse all ihre Arbeiten im nächsten Sommer gelesen habe. Im Verlauf des Schreibens Ein Jane Austen Daydream Ich las jedes ihrer Bücher zwischen fünf und sieben Mal.

9. Haben Sie einen der Teile Englands besucht, die Jane zu Hause angerufen haben, wenn nicht, welches möchten Sie besuchen?

Als ich das College das erste Mal abgeschlossen habe, erkundete ich, dass England so viele literarische Websites wie möglich traf. Für Jane besuchte ich Chawton und Bath. Ich würde natürlich gerne zurückgehen und mehr erkunden.

10. Wenn Sie einen Lieblingsroman von Austen auswählen müssten, was wäre das und warum?

Stolz und Voreingenommenheit ist meiner Meinung nach eine der beiden einzigen perfekten Werke in der Literatur (das andere Wesen Ein Weihnachtslied von Charles Dickens). Die Handlung, die Charakterentwicklung, der Dialog, das Tempo ... okay, ich werde das Wort "perfekt" wieder verwenden, aber es ist das Buch, das mich in Janes Schreiben verliebte. Es ist ehrlich gesagt perfekt.  

 


Scott D. Southard, der Autor von Ein Jane Austen Daydream, schwört, dass er nicht von Jane Austen besessen ist. Er ist jedoch auch Autor der preisgekrönten Romane, Mein Problem mit Türen, Megan, Und 3 Tage in Rom. Sein vielseitiges Schreiben hat auch seinen Weg in das Radio gefunden, der Schöpfer der Radio -Comedy -Serie ist Die Dante -Erfahrung. Die Produktion wurde mit dem Golden Headset Award für das beste Multicast -Audio und den Silver Ogle Award für die beste Fantasy -Audioproduktion geehrt. Scott erhielt seinen Master schriftlich an der University of Southern California. Scott ist über seinen Schreibblog im Internet zu finden. "Die Überlegungen und kunstvollen Fehler von Scott D. Southard"Wo er über Themen schreibt, die von Schreiben, Kunst, Büchern, Fernsehen, Schreiben, Erziehung, Leben, Filmen und Schreiben reichen. Er teilt sogar Original -Fiktion auf der Website (erstellt derzeit einen Roman in" Echtzeit "mit einem frischen Kapitel A. Woche; es hat berechtigt Permanente Frühlingsduschen). Derzeit lebt Scott in Michigan mit seiner sehr verständnisvollen Frau, seinen Patienten mit zwei Kindern und einem sehr eindruckten Hund namens Bronte. Ein Jane Austen Daydream ist bei Amazon.com sowohl in Print- als auch in Kindle -Formaten erhältlich. Alle Urheberrechte dieses Interviews stammen aus dem Jane Austen Center Forum (Jane Austen Center), und der Autor muss vom Forum, dem Zentrum und dem Autor genehmigt werden

7 Kommentare

Amoxil Online[/url] Dosage For Amoxicillin 500mg nbt.lomt.janeausten.co.uk.qfp.ss http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

ahaqofojado

] Amoxicillin vvu.wmnu.janeausten.co.uk.ura.bz http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

ibkakiw

No Prescription[/url] Amoxicillin Online ofr.svut.janeausten.co.uk.eoe.kq http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

umowvzilun

] Amoxicillin 500 Mg mza.ccyr.janeausten.co.uk.llx.mi http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

erouzipiuqi

Hi everyone!

First, thank you for posting my interview in your magazine. Just a quick FYI for the readers. The links listed do not work The book is not available at this time, and those links are old (adminstrator, could you remove the links for buying it and the cover from the page?).

It is being published this April by Madison Street Publishing.

If you would like to know more about the work and its release (and see the new cover soon), please visit my site- sdsouthard.com.

Thanks again!

SSouthard

I just sent an e-mail via the contact e-mail as well. If you could contact me so we can update this, that would be great. Also, would it be possible to run this later? The book will not be published until April of this year?

-Scott Southard

SSouthard

Great interview. Scott, Jane would be impressed with your witty humor. I also love the quote you mentioned. Pride and Prejudice is my favorite. It is on my list of romance books to reread before my wedding in August!

alanasiegel

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Christmas at Pemberley by Regina Jeffers - JaneAusten.co.uk
christmas

Weihnachten in Pemberley von Regina Jeffers

Eine Rezension von Meredith Esparza

Weiterlesen
Real Reads: Jane Austen's Novels - JaneAusten.co.uk
Ann Kronheimer

Real Reads: Jane Austens Romane

Kinderversionen von Austens größten Werken

Weiterlesen
logo-paypal paypal