Weihnachten mit Mr. Darcy, von Victoria Connelly – A Review

Weihnachten mit Mr. Darcy Eine Rezension von Jeffery Ward Ich werde es mir selbst erzählen.  Ich bin ein sniveling, sentimental Sauger für eine gute Weihnachtsgeschichte.  Es ist erst Oktober und ich habe nur zwei davon verschlungen, also bin ich weit hinter meiner normalen saisonalen Kurve.  Danke Himmel für die Autorin Victoria Connelly, die eine gute Sache spürt, hat alle Helden und Heldinnen aus ihrer Austen Addicts-Trilogie geschickt zusammengeworfen: Ein Wochenende mit Mr. Darcy, Träumen von Mr. DarcyUnd Mr. Darcy Forever. So ist ihre Folgenovelle, Weihnachten mit Mr. Darcy, ist wie ein Rezept für einen klassischen Weihnachtspudding: Kombinieren Sie wachsende Romanzen, Freunde, Familie, ein spektakulär dekoriertes Herrenhaus, ein plötzlicher Schneesturm, mysteriöse kriminelle Aktivitäten, Vollgas Jane Austen Trivia, und dann lehnen Sie sich zurück und genießen Sie eine große Hilfe.  Holen Sie sich Katherine und Warwick, Kay und Adam, Dan und Robyn, Mia und Gabe, Sarah und Lloyd, et al, wie sie eingeladen werden, Gastgeberin und angesehenschauspielerin Dame Pamela Harcourt erste Jane Austen Weihnachtskonferenz. Unterwegs treffen wir Higgins, Dame Pamelas liebenswerten und wachsamen Butler, Benedict, Dans 'neer-do-well' älteren Bruder, (der sich einlädt) Mrs. Soames, ("Oh liebe, die eingeladen hat, Ihre?") Süße Doris Norris, schwestern Roberta und Rose, entzückende Cassandra, (Dan und Robyns kleine Tochter) und ein schnurrbarter Gentleman, den keiner der Eingeladenen ganz zu erkennen scheint.  Die Autorin schafft es sogar, Hinweise auf ihre eigene Brut geliebter Hühner einzufügen! Victoria Connelly malt die urlaubsgeschmückte Pracht von Dame Pamelas großer Purley Hall, während sie Vorfreude aufsicht, indem sie von einem Gast zum anderen hüpft, während sie sich aufgeregt auf die Reise zur Konferenz vorbereiten. Trotz eines blendenden Schneesturms kommen alle Gäste sicher in die Purley Hall und Dame Pamela begrüßt die Menge mit ihrer markanten Wärme, ihrem Charme, glitzernden Juwelen und atemberaubenden Kleidern.  Als sich die Gäste einleben, beginnen bestimmte Wertsachen spurlos zu verschwinden.  Anfangs führen die meisten, die Verluste erlitten haben, nur auf Vergesslichkeit oder das Versäumnis zurück, die Reise richtig einzupacken. Getreu ihrer dramatischen Persönlichkeit kündigt Dame Pamela den Höhepunkt der gesamten Konferenz an: ihren anonymen Kauf einer seltenen 3-bändigen Erstausgabe von Sotheby es bei Sotheby es. Stolz und Vorurteil für knapp einhundertachtzigtausend Pfund.   Die versammelte Gastin gab Gas, als sie den zart ausgepackten Schatz in die Höhe hält.   Doch am Weihnachtsmorgen kommt das Undenkbare vor."Denken Sie! Hätte sie die erste Ausgabe wirklich wieder in den Tresor gelegt, wie Higgins ihr ausdrücklich gesagt hatte, sie solle es direkt danach tun, oder hatte sie sie auf ihren Schreibtisch gelegt oder sie woanders gelassen?" Mit diesem bedeutenden Verlust beginnt der Spaß wirklich ... Die Gastschwestern Roberta und Rose glauben, dass Roberta möglicherweise versehentlich die erste Ausgabe hat, sind sich aber nicht sicher. Roberta hat eine dreibändige Ausgabe aus der Bibliothek von Dame Pamela ausgeliehen und die Bücher sehen uralt aus. Unnötig zu erwähnen, dass die fummeligen Bemühungen der beiden urigen Schwestern, die verdächtigen Bücher heimlich in die Bibliothek zurückzubringen, mehr als lustig sind. Das Verfahren erinnert an das Brettspiel "Clue", bei dem jeder zum "Verdächtigen" wird. Soweit dieser Rezensent beabsichtigt, in dieses Rätsel einzusteigen, betreten wir das Gebiet der Spoiler. Während viele Austen-Fanfiction-Autoren lediglich die Zehen des Lesers in Janes besondere Welt tauchen, tauft Victoria Connelly mit vollem Eintauchen. Ich liebe ihre Standhaftigkeit, weil sie möglicherweise ihre Leserschaft einschränkt, um ihren Janeite-Fans ihr volles Maß zu schenken. In der Tat warfen einige der Trivia-Referenzen diese Jane Austen-Süchtige sogar auf eine Schleife! Kann der naive Leser, der viele der Verweise auf Miss Austens Werke nicht ergründen kann, diese Geschichte noch genießen? Worüber kann man sich nicht über ein romantisches, festliches Weihnachtsgeheimnis freuen? Schließlich neckt uns der Autor mit Hinweisen auf eine weitere Fortsetzung: Es ist ein Heiratsantrag und eine Hochzeit geplant. Jemand verrät, dass sie schwanger ist. Ist eine weitere Saisonkonferenz in Arbeit? Still, Mama ist das Wort für all das. Anspruchsvolle Leser finden möglicherweise die Handlung von Weihnachten mit Mr. Darcy etwas transparent und simpel, aber das ist nicht das, was dieser sentimentale Leser / Rezensent in einer guten Weihnachtsgeschichte sucht. Ich bin auf der Suche nach der warmherzigen Freude, Romantik, Freundschaft und Liebe, die die Saison mit sich bringt, und der Autor liefert sie in Hülle und Fülle. Wenn Ihnen die Austen Addicts-Trilogie von Victoria Connelly gefallen hat, ist es in der Ferienzeit nie zu früh, um Ihre geschätzten Freunde zu treffen. Digitaler Listenpreis: £ 1.79 Cuthland Press (2012) E-Book (110) Seiten Kindle: ASIN: B009JTNIKC

Jeffrey Ward, AKA: Der "Chik-Lit-Man-Fan" und unheilbare Romantiker. Ein später Einstieg in die Literatur, der jedoch die verlorene Zeit schnell wieder wettmacht. Da er keine eigenen originellen Ideen hat, liebt er es besonders, darüber zu schreiben, worüber andere Leute schreiben.
  • Einheimischer Franziskaner; Vietnam Veteran;
  • Kommunikationsabschluss-University of Washington;
  • 44 Jahre in der Luftfahrtindustrie; Derzeit Moderator / Designer der weltweit größten regionalen Fluggesellschaft;
  • Verheiratet 40 Jahre, 2 erwachsene Kinder, 6 Enkelkinder.
  • Obsessionen: Lesen, Schreiben, Kochen, Zeichnen, Reisen.
"Es ist angemessen, dass Jane Austen das Tor war, durch das diese eiskalte empirische Neinsagerin endlich in das versprochene Land der Fiktion eintreten würde. Hier bei AustenproseJetzt erweitere ich meinen Horizont, indem ich die Werke vieler talentierter zeitgenössischer Autoren genieße, die das reiche Erbe von Miss Austen hinterlassen. Während ich in der gesamten Blogosphäre poste, rezensiere und meine, hoffe ich auf meine Liebe, Begeisterung und Dankbarkeit für alle Dinge scheint Austen hervor. "-From Meine unwahrscheinliche Reise nach Jane Austen

Einen Kommentar hinterlassen