Auf der Suche nach Captain Wentworth: Ein Rückblick

  Für diejenigen, die lieben, gibt es keine Zeit
  Suche nach Kapitän GehtworthAuf der Suche nach Captain Wentworth ist anders als jeder von Jane Austen inspirierte Roman, den ich jemals gelesen habe. Ich vermute, es ist anders als jeder Jane Austen-Roman, der jemals geschrieben wurde! Teilweise Liebesgeschichte, teils Reisefantasie, teils Austen-Biografie, alles dreht sich um die Liebe der Autorin (Jane Odiwe) zu Jane Austen und der Stadt Bath, ihrer „Märchenlandstadt“. Das Lesen (in 24 Stunden! Ich konnte es nicht ablegen!) War wie ein Spaziergang mit Freunden durch alte, vertraute Orte. Janes Gebrauch von Bath (sowohl in der Gegenwart als auch während der Regentschaft) und Lyme, gepaart mit ihrem geschickten Weben historischer Tatsachen und Austen-Überlieferungen, Austen-Romanen (insbesondere) Northanger Abtei, Sinn und Sensibilität und Überzeugung) und Filme für ein Buch, das sich anfühlte, als gäbe es auf jeder Seite einen Cameo-Auftritt. Es ist wirklich ein Buch, das von jemandem geschrieben wurde, der Austens Leben, Romane und Filme genau kennt, und obwohl jeder die wunderbare Geschichte, die sie geschrieben hat, für diejenigen, die es wissen, genießen mag, Ostereier Es gibt viele, fast wie die vielen Insider-Witze, die von der Familie Austen geteilt wurden und die ihren Weg in Jane Austens Schreiben fanden. Jane Odiwes Beschreibungen von Bath in Vergangenheit und Gegenwart lassen die Stadt lebendig werden, erwecken glückliche Erinnerungen für diejenigen, die die wunderschöne Stadt aus weißem Kalkstein besucht haben, und malen eine lebendige Tour durch die Höhepunkte der Stadt und müssen Haltestellen für alle besuchen, die über einen Besuch nachdenken. Ebenso überzeugend sind die Einstellungen in Lyme Regis, von Cobb zum Landhaus zum Versammlungsraum. In der Geschichte zieht die Heldin Sophie Elliot in die Wohnung ihrer Großtante in Bath, während sie sich von einem gebrochenen Herzen erholt, entschlossen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und mit ihrem Leben und Schreiben fortzufahren. Das Haus neben dem Haus, das 1802 von der Familie Austen bewohnt wurde, ist voller Geheimnisse und Überraschungen. Sobald ihr Abenteuer beginnt, bewegt sie sich zwischen dem heutigen Bath und einer hoffnungsvollen Freundschaft mit ihrem neuen Nachbarn (und vielleicht noch etwas mehr? ) und 1802, wo sie in das Leben ihrer Vorfahren Sophie Elliot schlüpft und eine Freundschaft mit Jane und Cassandra Austen. Suche nach Kapitän Gehtworth Als Charles Austen, ein junger Marineoffizier, die Szene betritt, wird Sophies Leben entschieden kompliziert. Überzeugung Vielleicht ist dies die erste Inspiration für die Geschichte. Ein Roman, den viele für Jane Austens Versuch halten, die Geschichte in ihrem eigenen Leben neu zu schreiben. Es bleiben jedoch Fragen: "Kann die Vergangenheit geändert werden? Sollte die Vergangenheit geändert werden? Sind Happy Ends nur zu finden?" in der Fiktion?" Eine Palisanderschachtel und ein Paar Handschuhe können den Schlüssel zu allen Geheimnissen des Romans enthalten, und als Sophie sie findet, entdeckt sie die Wahrheit über sich und ihr Herz. Es ist bekannt, dass Jane Austen ihre Figuren aus den Merkmalen gezogen hat, die sie in ihrer Umgebung bemerkt hat, und es gibt viele erkennbare Charakterisierungen, einschließlich der snobistischen Elliot-Familie selbst… ach so wie ihre „fiktiven“ Gegenstücke. Gespräche und Szenen aus Austens Romanen werden auf neue und unerwartete Weise miteinander verwoben und bilden eine Leinwand, die die „echte“ Jane Austen später in ihrem Schreiben verwenden könnte. Zusätzliche Darstellungen von Cassandra Austen, Charles Austen und sogar Henry und Eliza Austen stimmen und bieten Einblicke in das Familienleben, die nicht nur der aufgezeichneten Geschichte, die wir haben, treu bleiben, sondern auch alle "leidenschaftlichen Bewunderer" von Jane Austens Werken und Leben hoffen können zum. Die Geschichte springt zügig von der Gegenwart in die Vergangenheit und wieder zurück, und die Leser werden die Vergnügungen, Vergnügungsgärten und Versammlungsräume von Bath und Lyme sowie die Landschaft 2012 und 1802 besuchen. Odiwe verbindet sich geschickt bis zum Ende ihrer Geschichte, obwohl sich die Leser fragen müssen, ob Sophie die einzige in ihrer Familie ist, die die Gesellschaft von genossen hat L’amiable Jane… Vielleicht Raum für zukünftige Geschichten lassen. Ich hoffe es jedenfalls!
  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verleger: Paintbox Publishing (7. Sep 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 095457222X
  • ISBN-13: 978-0954572228
Jane Odiwe ist Autorin und Künstlerin. Sie ist völlig besessen von allem, was Austen und ist die Autorin von ist die Autor der Herr Darcy es SecreTLydia Bennets GeschichteWilloughbys Rückkehrund die neu erschienenen Auf der Suche nach Kapitän Wentwort. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in North London und Bath, England.

Laura Boyle ist fasziniert von allen Aspekten des Lebens von Jane Austen. Sie ist Inhaberin von Austenation: Regency Zubehör, die individuelle Hüte, Motorhauben, Reticules und mehr für Kunden auf der ganzen Welt. Kochen mit Jane Austen und Freunden ist ihr erstes Buch.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert