Erstellen Sie Tambour Work Stickerei

Tambour Arbeit war eine beliebte Form der "schnellen" Stickerei, die auf Kleidern, Spitzenschals und Schals und anderen Projekten verwendet wurde, insbesondere zwischen Mitte des 18. und Mitte des 19. Jahrhunderts, als automatisierte Maschinen die Arbeit qualifizierter Näherinnen übernahmen und die hergestellten feinen Muster aus der Mode fielen. Zu Beginn arbeitete man mit einer speziell angefertigten Rollennadel einen einfachen Kettenstich auf der Oberseite des Stoffes. Tambour-Nadel aus der Encyclopedia of Needlework. Die Muster variierten von einfachem Weiß auf weißen Rändern und Mustern wie diesem Spitzenschal: Detail der antiken Tamboured Spitze. ... zu komplexen Collagen aus Farbe und Textur, wie sie auf diesem Kleid abgebildet sind: Tambour-besticktes Brautkleid aus Ecru-Baumwollgaze, 1817. Getragen von Anne Marie Velshous, als sie 1817 Johan Christian Kerrn, einen Zimmermann und Feuerwehrgeneral, heiratete. Zu Beginn benötigen Sie einen Rollladenrahmen oder mindestens einen mittelgroßen Stickrahmen, einen Stickfaden oder einen Rollfaden und eine Rollennadel. All diese Vorräte können problemlos von überall vor Ort bezogen werden Kaufhaus oder Amazon.com. Schließlich müssen Sie sich für Ihr Muster entscheiden. Muster können so einfach wie ein Flug der Phantasie sein oder absichtlich wie diese kopiert werden zeitgenössische Entwürfe in der Victoria & Albert Sammlung. Die Muster können an der Rückseite des Stoffes befestigt oder zur Erleichterung der Verwendung auf dem Stoff selbst nachgezeichnet werden. Handposition für Tambour-Arbeit. Aus ENCYCLOPEDIA OF NEEDLEWORK VON THÉRÈSE DE DILLMONT Handposition für Tambour-Arbeit. Von dem Enzyklopädie der Handarbeiten Viele Tutorials sind online verfügbar, ich finde jedoch, dass die Beiträge und Videos von Mary Corbet, von Needlenthread.com sind besonders hilfreich. Wenn Sie ein Stück Spitze kreieren möchten, wie das, an dem Mary im Video arbeitet (das Netz macht es besonders hilfreich, zu sehen, was Sie tun) oder unser erstes Bild mögen, dann versuchen Sie, ein Stück Netz über ein Stück Musselin zu ziehen in deinem Reifen. Schneiden Sie den Musselinrücken vorsichtig ab, so dass nur eine schmale Kante in Ihrem Reifen verbleibt. Das Hinzufügen des Musselins zum eigentlichen Reifen hilft dabei, Ihr Netz zu stabilisieren und es vor Dehnung zu bewahren. Auf ihrer Website bietet Mary zusätzliche Hilfe durch den Vorschlag von drei Titel um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Einer von ihnen, Sticktechniken des 18. Jahrhunderts, von Gail Marsh widmet einen Teil des Buches dem manipulierten Kettenstich.