Modische Einrichtung: Ackermanns Aufbewahrungsort, 1816

Was war Ackermanns Repository?

Ackermanns Repository of Arts war eine illustrierte britische Zeitschrift, die von 1809 bis 1829 von Rudolph Ackermann veröffentlicht wurde. Obwohl allgemein als Ackermanns Aufbewahrungsort oder einfach als Ackermanns Aufbewahrungsort bezeichnet, lautete der formale Titel der Zeitschrift Aufbewahrungsort für Kunst, Literatur, Handel, Manufakturen, Mode und Politik und deckte tatsächlich alle diese Bereiche ab.  Zu seiner Zeit hatte es großen Einfluss auf den englischen Geschmack in Mode, Architektur und Literatur. Neben Artikeln zu aktuellen Ereignissen, Geschichten und hilfreichen Tipps war Ackermanns Repository berühmt für seine Studien zu Damenmode und Architektur, einschließlich Einrichtungsgegenständen. Die folgenden Tafeln stammen aus dem Jahr 1816. Diese wunderschönen Illustrationen geben ein gutes Beispiel für die Inneneinrichtung der Gesellschaft aus der Zeit, als Jane Austen schrieb Überzeugung. Zweifellos ist es der Opulenzstil, an den sich Sir Walter und Elizabeth Elliot gerne gewöhnen möchten. Ein Blick durch die Seiten bietet dem modernen Leser einen reizvollen Kontext, in dem er die Inszenierung seiner Lieblingsszenen festlegen kann. Ser2 v1 1816 Möbelplatte 2 Schornstein Ser2 v1 1816 Möbelplatte 8 Vorhänge Ackermanns Aufbewahrungsort Ser2 v1 1816 Möbelplatte 14 Ser2 v1 1816 Möbelteller 20 Französisches Bett Ser2 v1 1816 Möbelplatte 26 Griechisch Ser2 v1 1816 Möbelplatte 32 Esszimmer Ser2 v2 1816 - Möbelplatte 8 Vorhänge Ackermanns Aufbewahrungsort Ser2 v2 1816 - Möbelplatte 32 Vorhänge Ackermanns Aufbewahrungsort Ser2 v2 1816 Möbelplatte 2 Limousine Ser2 v2 1816 Möbelplatte 14 Kleines Bett Ser2 v2 1816 Möbelplatte 20 Schornstein Ser2 v2 1816 Möbelteller 26 Englisches Bett

Einen Kommentar hinterlassen