Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Mary Anning: Fossischer Jäger außerhalbordinaire

Mary Anning: Fossil Hunter Extraordinaire - JaneAusten.co.uk
Ammonite

Mary Anning: Fossischer Jäger außerhalbordinaire

Schwanz des Dinosaurierskeletts

 

Die Wissenschaft ist kein Thema, dem wir in Austens Schreiben oft begegnen. So weit vom häuslichen und romantischen Alltag des georgianischen Lebens entfernt, würden Sie nicht dafür verantwortlich gemacht werden, dass die Wissenschaft einfach nicht etwas war, an das Frauen sich zu dieser Zeit einbeziehen konnten. Während dies im Allgemeinen der Fall gewesen sein könnte, veränderten sich in der zweiten Hälfte von Austens Leben und eine seismische Veränderung in der wissenschaftlichen Welt.

Lyme RegisEine kleine Küstenstadt an der Küste von Dorset Englands war ein beliebtes Urlaubsziel der Austens, die in den ersten Jahren des neunzehnten Jahrhunderts die Stadt besuchten. Lyme Regis machte offensichtlich einen Eindruck auf Jane und fiel in diese entscheidenden Kapitel von Überzeugung.

Die jungen Leute waren alle wild, um Lyme zu sehen. Kapitän Wentworth sprach davon, selbst wieder dorthin zu gehen, es war nur siebzehn Meilen von Uppercross entfernt; Obwohl November, war das Wetter keineswegs schlecht; Und kurz gesagt, Louisa, der die eifrigste war, die die Entschließung geschlossen hatte, und neben dem Vergnügen, wie sie es mochte, haben sich jetzt mit der Idee bewaffnet, ihren eigenen Weg aufrechtzuerhalten. die Wünsche ihres Vaters und ihrer Mutter, dass sie es bis zum Sommer abgeschafft haben; und zum Lyme sollten sie gehen-Charles, Mary, Anne, Henrietta, Louisa und Kapitän Wentworth.

Überzeugung

In der Tat scheint Austen den Ort ziemlich gern zu sein. Zu der Zeit war es ein du jour kleine Stadt, die viel lieferte Unterhaltung für junge LeuteAber abseits der Hektik des Seaside-Tourismus war eine Familie der Arbeiterklasse unwissentlich auf dem Weg, um unser Verständnis der (vor-) Geschichte unserer Welt zu gestalten.

Denken Sie daran, sich selbst zu erkunden, in unserem Überzeugungsgeschenksammlung.

Nach dem, was wir noch von Austens Briefen an ihre Schwester Cassandra haben, wissen wir, dass Austen die Dienste eines örtlichen Kabinetts -Herstellers namens der Namen von der Namen aufforderte Richard Anning. Richard war ein Mann aus Arbeiterklasse, der ein großes Interesse an der Diversifizierung seines Einkommens gehabt hätte, und machte sich auch ein bisschen Geld, die Fossilien verkauften, die er am Strand als Kuriosen fand. Es ist nicht unmöglich, dass Austen bei ihren Besuchen im Lyme May May May haben Richards junge Tochter begegnetR, Mary, den er beibrachte, wie man die Fossilien erkennen und sammelt, die den Lyme -Strand übersät. Kurz nach Richards Tod würde Mary im jungen Alter von zwölf Jahren entdecken, was sie und ihr Bruder als Krokodil annahm, aber tatsächlich ein bemerkenswert intaktes Ichthyosaurier -Skelett war. 

Mary Anning fuhr fort, ihr eigenes Geschäft mit fossilen Sammeln zu errichten und einen Stand zu errichten, der ihre Funde verkaufte. Im Laufe der Jahre würde sie anfangen, den Ruf zu entwickeln. Sie fand einen loyalen Kunden im Sammlerleutnant Thomas James Birch, der über die Armut der Familie der Familie traurig war, und beschloss, seine Anning-Sammlung von Fossilien zu versteigern und 400 Pfund einzubringen. Das Auktionsgewinn setzte die Familie bequemer und sorgte für ihr Geschäft. 

Obwohl Anning eine wesentliche formale Ausbildung fehlte, war sie ein autodidaktischer Geologe und Anatomiker, der sogar Fische und andere kleine Tiere analysierte, um ihre Ergebnisse besser zu verstehen. In einer Zeit, in der die Beschäftigungsoptionen von Frauen begrenzt waren, wurden viele der Ergebnisse von Anning auf die wohlhabenden Sammler zurückgeführt, die sie von ihr gekauft hatten, und sie würde erst viel später für ihre Beiträge ordnungsgemäß anerkannt. Ungefähr ein Jahrzehnt nach ihrem Ichthyosaurierfund würde Anning ein Plesiosaurier-Skelett entdecken, dessen Authentizität von der Geological Society diskutiert würde- natürlich in Annings Abwesenheit. 

Anning wurde im Alter von 47 Jahren an mutmaßlichem Brustkrebs bestanden. Nach ihrem Tod fühlte sich Mitglieder der Geological Society ein wenig schuldig, dass sie ihren kurzen Streit gegeben haben, während sie lebte. finanzierte ein Buntglasfenster in ihrer Erinnerung in der Kirche, in der sie begraben ist.

Die Ergebnisse von Anning würden einen wichtigen Teil der Entdeckungen darstellen, die die Welt der Wissenschaft im neunzehnten Jahrhundert rocken würden. Die Entdeckung von Fossilien und das Aufkommen der Paläontologie wäre ein Schlüsselfaktor für die Entdeckung, dass die Welt vielleicht viel älter war als die Menschen, die einmal vermutet hatten, und die dominante religiöse Lehre der Zeit in Frage stellte. Unser gegenwärtiges Verständnis des Aussterbens, der Evolution und der natürlichen Selektion von Tieren wäre ohne die Arbeit von frühen Fossiliensammlern wie Mary Anning nicht möglich gewesen.

Mary Anning fängt weiterhin Vorstellungen ein; Zuletzt haben Sie vielleicht ihre (hoch fiktionalisierte) Darstellung von Kate Winslet in entdeckt Perioddrama, Ammonit. Anning war auch die Inspiration für Cora, die Protagonistin von Sarah Perrys Bestseller, Die Essex -Schlange. Das Buch wird derzeit in eine sechsteilige Limited-Serie für Apple TV-Hauptrolle angepasst Claire Danes und Tom Hiddleston.

Sie können viele von Annings Erkenntnissen, einschließlich ihres Plesiosauriers, sehen Natural History Museum in London.

Wenn Sie Jane Austens Gedanken zu Lyme Regis hören möchten, schauen Sie sich unsere an Online -Geschenkeladen Um eine Hände zu bekommen Kopie der Überzeugung.

_______________________________________________

 Ellen White ist Herausgeber des Jane Austen Center Blog. Sie würde gerne von dir hören! Schauen Sie sich unser an Einreichungsrichtlinien und setze dich in Kontakt.

Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

The Jane Austen of Art: Diana Sperling - JaneAusten.co.uk
Diana Sperling

Der Jane Austen der Kunst: Diana Sperling

Margaret Mills trennen sich in das Leben eines der Zeitgenossen von Jane - ein Illusratrat mit dem Namen Diana Sperling.

Weiterlesen
Family intrigue: A letter from Mrs A Foley to Jane Leigh Perrot - JaneAusten.co.uk
Correspondence

Familienintrige: Ein Brief von Frau A Foley nach Jane Leigh Perrot

David Pugsley mit einem anderen Archivaldiscovery in Bezug auf die Austens

Weiterlesen