Der Jane Austen der Kunst: Diana Sperling

 Mrs. Hurst Tanzen, Diane Sperling

Ich stieß zuerst auf die wunderbaren Illustrationen von Diana Sperling, als ich die späten Penelope Hughes-Halletts 'die illustrierten Buchstaben von Jane Austen' erwarb. Meine Kopie (1990) enthielt einige der Skizzen von Dianas. Als ich dann entdeckte, dass Diana ihr frühes Leben in großartige MapleLead, Essex (mein eigenes Landkreis), verbrachte, dann wurde mein Interesse angeregt, obwohl es nicht viel überprüfte Informationen über sie erforschen. Für mich ist sie "The Jane Austens of Art", denn in ähnlicher Weise zu Jane Austen öffnete ihre Skizzen Windows auf dem Familienleben, Manieren und Einstellungen in der Regenz-Ära. Es ist interessant zu spekulieren, ob Diana einen formellen Kunststudium erhielt oder einfach ein talentierter Amateur war, aber erhielt sie ihren Sender im Leben, angenommen, dass sie anzunehmen, dass sie ein paar Kunstunterricht erhielt.

Die Sperling-Familie stammt aus Schweden und lebte in Chigwell (auch in Essex), bevor er in die Dynes Hall kam, tolle MapleRestead, Essex, wo ihr Vater John, ein großer Landbesitzer war, der einen Anwesen von über 500 Hektar besitze. "Di", als sie in ihrer Familie bekannt war (sie hatte zwei Brüder und eine Schwester), geboren 1791. Sie skizzierte sich, und in ihren Skizzenbüchern zeichnet sie nach einer Abendparty soziale Ereignisse auf, z. Die Füße der Füße aufheben, um den Schlamm einer Landstraße abzuschütteln), die Familie versammelte sich um den Esstisch, der Karten spielt, auf dem See, dem Skating auf dem See, unterhaltsame Freunde, und ein ruhiger Abend, der zu Hause en Famille, Lesen verbracht wurde. Ihr Pinsel ist das Äquivalent von Jane Austens Stift - wir können sofort den Spaß und das Wechselwirkung des Familienlebens sehen und vielleicht auch eine Vorstellung von einigen Ärgernissen erhalten! Diana skizzierte auch einen Blick auf Orte, an denen sie mit ihrer Familie auf ihren Reisen besuchte.

Diana würde später einen Anwalt namens Frederick Woolaston heiraten (Schatten von Herrn John Knightley in EMMA!) Und wechselte von ESSEX nach Pimlico, London, wo sie lebte, als sie 1862 im Alter von 71 Jahren starb. Dianas Skizzenbücher blieben in der Familie seit über 150 Jahren, und einige ihrer Arbeiten wurden schließlich 1981 in veröffentlicht Frau Hurst Tanzen und andere Szenen aus Regency Life, 1812-1823. 

Bringen Sie mit unserem schönen eine kleine Regentschaft in Ihr Zuhause 'Zu Hause' Sammlung.

Margaret Mills ist Teilzeit-Dozent der Erwachsenenbildung in der Geschichte und der englischen Literatur. Sie gibt auch Gespräche basierend auf ihren Fächern (einschließlich Jane Austen natürlich). Wenn Sie mögen, wie Margaret, möchten Sie bitte ein Stück zum Jane Austen Blog einreichen, bitte folge diesem Link.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert