Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Grüne Kiefernäpfel konservieren

Preserve Green Pine Apples - JaneAusten.co.uk
charles II

Grüne Kiefernäpfel konservieren

Die Ananas wurde bereits im 13. Jahrhundert von Entdeckern wie Christopher Columbus nach Europa gebracht. Das Werk ist in Südamerika einheimisch und soll aus dem Gebiet zwischen Südbrasilien und Paraguay stammen. Bis zum späten 1600er Jahre war jedoch in Europa keine Ananas erfolgreich angebaut worden. Sie waren so selten, dass ein Gemälde von 1675 an das Geschenk einer Ananas nach Charles II erinnert.

Pflanzen benötigten spezielle Weisung (mit eingebauten Öfen, um die Temperatur tropisch zu halten) und dauern mindestens 2 Jahre, um zu reifen. Selbst dann können sie nur eine Frucht pro Saison produzieren.

Wirklich, es war eine Frucht, die für Könige geeignet war. Mrs. Austens Großonkel, James Brydges, Herzog von Chandos (1673-1744) war einer der ersten Engländer, die diese exotischen und wertvollen Früchte erfolgreich anbauen. Regency Cooks versuchten, diese Früchte auf viele kreative Weise zu nutzen, um sie zu bewahren und maximale Auswirkungen auf die Gäste zu ermöglichen. Von Mittelartsstücken bis zu "Gurken" (Dosen oder kandierte Früchte) konnten sie sie das ganze Jahr über auf dem Tisch halten. Seltsamerweise erfordert das folgende Rezept, obwohl Ananasfleisch normalerweise weiß oder eine von vielen gelben Farben ist, die eingelegte (Dosen-) Ananasgrün mit Rebeblättern färben. Vielleicht macht dies die Anwesenheit von grün kandierten Ananas in den heutigen Marktregalen aus.

Grüne Kiefernäpfel erhalten
Holen Sie sich Ihre Kiefernäpfel, bevor sie reifen Weinblätter, dann auf das Salz und Wasser gießen, es wurde eingelegt, es sehr nahe abdecken und es über ein langsames Feuer setze, es stehen, bis es ein feines Hellgrün ist, einen dünnen Sirup vorbereitet, der aus einem besteht Quart Wasser und ein Pfund doppelt raffinierter Zucker, wenn es fast kalt ist, stecke es in ein tiefes Glas und stecke den Kiefernapfel mit dem Top auf, lass es eine Woche stehen und achten Sie darauf, dass es gut bedeckt ist Mit dem Sirup und dann Ihren Sirup erneut kochen und ihn vorsichtig in Ihr Glas gießen, am wenigsten Sie die Oberseite Ihres Kiefernapfels und lassen Sie es acht oder zehn Wochen stehen und geben Sie dem Sirup zwei oder drei Fucken, um ihn vom Formstück abzuhalten Lassen Sie Ihren Sirup stehen, bis es nahezu kalt ist, bevor Sie ihn anschütten; Wenn Ihr Kiefernapfel ziemlich voll und grün aussieht, nehmen Sie ihn aus dem Sirup und machen Weißer Ingwer drin, wenn es nahe kalt ist, gießen Sie es auf Ihren Kiefernapfel, binden Sie es mit einer Blase zusammen, und der Kiefernapfel wird viele Jahre aufbewahren und nicht schrumpfen, aber wenn Sie es am ersten in einen dicken Sirup legen, stecken Sie es in den ersten Sirup. Es wird schrumpfen, denn die Stärke des Sirups zieht den Saft aus und verdirbt ihn. N. B. Es ist ein großer Fehler, zuerst jede Art von Früchten, die Ganzes in dickem Sirup erhalten zu haben, zuerst verwirren.
Der erfahrene englische Haushalter: Für die Verwendung und Leichtigkeit von Damen, Haushälterinnen, Köchen usw. Von Elizabeth Rafald, 1769  

Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen. 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Anna Austen's Apple Snow - JaneAusten.co.uk
apple

Anna Austens Apfelschnee

Ein leichtes und flauschiges Herbstdessert

Weiterlesen
Rum Cake - JaneAusten.co.uk
Bermuda

Rumkuchen

Eine Spezialität der Bermudas

Weiterlesen