Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Jane Austens ätzender Witz

Jane Austen's Caustic Wit - JaneAusten.co.uk
caustic wit

Jane Austens ätzender Witz

Ich liebe ein Lachen ... aber ... ich hoffe, ich verspottet nie, was weise oder gut ist. Follien und Unsinn, Launen und Inkonsistenzen leiten mich um, ich besitze und ich lache über sie, wann immer ich kann. -Ich nehme an, aber genau diese sind genau das, ohne dass Sie sind.

Elizabeth Bennet

Stolz und Voreingenommenheit

Jennifer ehle als Elizabeth Bennet Es gibt Zeiten, in denen ich denke, Jane Austen und ihre Figur Lizzie Bennet (Stolz und Voreingenommenheit) sind ähnlicher als man zuerst denken könnte. In Briefen an ihre Schwester Cassandra enthüllt Jane Fälle von ätzendem Witz in Beobachtungen und Bemerkungen (zielt darauf ab, ein paar fröhliche Snickers zu provozieren), die an Miss Bennet erinnern und fast geradezu böse. Jane war jedoch nicht nur ein Familienwitz, sondern auch abonniert, um es zu sein Die "Familienwitz"-Die Rechtfertigung hinter den wangen Beobachtungen, die wir alle in Austens Arbeit lieben. Ich glaube, diese Begründung fand seinen Ausdruck in Mr. Bennet und Lizzie-aber ich komme vor mir. Es ist nicht verwunderlich, dass Jane einen Teil ihrer Bekannten nicht mochte- nicht alle?

Aber in dem Grad, in dem sie unsympathisch ist, fragen wir uns, ob es nur zum Lachen gesammelt wurde oder ob ihre Antipathien noch tiefer lief-eine überraschende Vermutung für jemanden, der in ihren Romanen eine so große Tiefe des Verständnisses der Menschen gebrechlich zeigte. Lassen Sie mich ein paar der kleinen Pokes teilen, die sie auf andere aufgenommen hat, was in der Natur oder nicht einen zum Lachen bringt. Jane, immer der Witz, ist fabelhaft ausdrucksstark.

Lizzie Bond ist nur ausgebildet, um Small zu vermissen, daher können wir hoffen, dass sie in wenigen Jahren Kleider verderben kann.
 
Ich glaube, ich habe Ihnen nie gesagt, dass Frau Coulthard und Anne, die spät in Manydown, beide tot sind und beide in Childbs gestorben sind. Wir haben Mary mit diesen Nachrichten nicht erwähnt.
[Mary war Janes Schwägerin, die damals erwartet hatte. Es war eine Freundlichkeit, ihr nicht zu sagen, aber die Art und Weise, wie sie es hier Worte macht, ist definitiv ein "Poke". Dies ist die echte Jane, die unbewusst mit ihrer Schwester spricht und keine Anstrengungen unternimmt, um "nett" für jeden anderen zu klingen. Sie hätte die Nachrichten wahrscheinlich ganz anders als andere Ohren erzählt. Aber dies ist der Punkt: In Janes Familie wurde erwartet, dass man ein bisschen zynisch ist. Würde das Wort "Jaded" zu weit gehen? Vielleicht. Jane wollte ihre Schwester in ihren Briefen amüsieren, und zweifellos schüttelt Cassandra den Kopf mit uns, ein wissendes Lächeln auf ihren Lippen, wie sie liest, aber es gibt einen sehr wirklichen Streifen von reueleiner Freude in Austens Behandlung einiger Leute. Hier ist ein weiterer Ausschnitt:
Charles Powlett tanzte am Donnerstag einen Tanz, um all seine Nachbarn zu stören, die natürlich, wie Sie wissen, ein sehr lebhaftes Interesse am Zustand seiner Finanzen haben und in der Hoffnung leben, dass er bald ruiniert wird.
In diesem Fall ist es Mr. Powletts Nachbarn, über die Jane einen Stich macht, aber es muss angemerkt werden, dass sie dies mit einem solchen Sarkasmus tut, um ihre Übertreibung zu unterstreichen. Sie hat Spaß, während sie schreibt, und man kann sich nur vorstellen, dass all die kleinen solche Edelsteine ​​und Beobachtungen die beiden Schwestern gemeinsam in der Gesellschaft geteilt haben, die nicht niedergeschrieben sind. Viele von Janes Briefen wurden nach ihrem Tod durch wohlmeinende Verwandte zerstört, sodass uns vielleicht Hunderte von saftigen Zitaten berechnet wurden, die uns entsetzt und erfreut haben sollen. Dies ist eine uneingeschränkte Schande. Aber hier sind mehr:
Ich erwarte einen sehr dummen Ball, es wird niemanden wert sein, mit dem es sich lohnt und niemand es wert ist, mit Catherine gesprochen zu haben. Denn ich glaube, Frau LeFroy wird nicht da sein; Lucy soll gehen ...
 
Ich möchte nicht, dass die Leute sehr angenehm sind, da es mir die Mühe erspart, ihnen sehr zu mögen.

Bei einer anderen Gelegenheit schreibt Jane einige sehr willkommene Neuigkeiten über die zukünftigen Werbeaktionen von ihr und Cassandras zwei Brüdern, die in der Marine dienen: Sie beginnt mit: "Ich habe einige angenehme Neuigkeiten für Sie, die ich zu kommunizieren möchte, ... . "Und teilt dann die Nachrichten. Ihr nächster Satz ist einfach so, na ja-Jane. Sie sagt, "Dort! Ich kann jetzt meinen Brief beenden und mich selbst aufhängen, denn ich bin sicher, ich kann weder etwas schreiben noch etwas tun, das Ihnen danach weder fadenscheinig erscheinen wird." Für sie war es wichtig, amüsant, informativ oder unterhaltsam zu sein, abgesehen davon, dass sie nur mit ihrem beliebten Geschwister in Kontakt war.

Die Austens waren intelligente Menschen, und die Güte des Charakters wurde, obwohl erwartet, nicht bis zu dem Punkt betont, an dem sie solche köstlich frechen Gedanken entmutigen würde. Bis zu einem gewissen Grad war dies ein Spiegelbild der Zeit, da das Briefschreiben als Kunst und eine Tugend angesehen wurde. Aber Jane versucht nicht, den perfekten Buchstaben zu bilden; Sie schreibt ihrer Schwester, mit der sie intim und ehrlich war. In der Familie Bennet sind die Ansichten des familiären Einflusses der Einstellung von Austen in der Familie Bennet zu sehen, wenn Lizzie in der Studie ihres Vaters steht, und Herr Bennet ist stark amüsiert über einen Brief, der vorgibt, dass Herr Darcy für Elizabeth anbieten will. "Bist du nicht amüsiert?" Fragt er und erwartet, dass seine Tochter sich seiner Wertschätzung dafür anschließt, was er für unwissende Fehlinformationen glaubt. Hören Sie seinen nächsten Worten genau an: "Ist das nicht das, wofür wir leben?" Fragt er, völlig ernst. "Um über andere zu lachen und nach uns auch zu lachen, lacht auch?"

Lizzie nickt schwach zustimmend-sie hat dies in der Vergangenheit immer zugestimmt-, aber sie ist überhaupt nicht mehr im Geisteszustand, entweder zu lachen oder darüber zu lachen. Diese Vorliebe für das Lachen auf den Kosten anderer ist so tief verwurzelt, dass, wenn Mr. Darcy Lizzie besucht (nach dem Skandal, in dem Lydia und Wickham berühmt sind), vermutet, dass er "über sie triumphieren" gekommen ist. Keine andere Motivation scheint ihr möglich zu sein, obwohl Mr. Darcy tatsächlich da ist, um etwas anderes zu tun. Zurück zu unserem Autor. Am Ende eines Briefes an ihre Schwester, den sie am Weihnachtstag 1798 geschrieben hat, sagt Jane, "Sie verdienen einen längeren Brief als dieser; aber es ist mein unglückliches Schicksal, die Menschen so gut zu behandeln, wie sie es verdienen ... Gott segne dich!" Und doch, Jane, wir lieben dich sowieso.

*****

Linore Rose Burkard ist der Autor von vor der Saison endet, einer inspirierenden Regentschaftsromantik, die die Leser lieben. Sie verbrachte viel Zeit damit, die Zeit zu erforschen, während sie ihr Buch schrieb. Bald von Harvest House Publishers: Eine neue Ausgabe von Bevor die Saison endet, (Dez. 2008), gefolgt von seiner Fortsetzung, Das Haus am Grosvenor Square. (April 2009).

1 Kommentar

She certainly had a snarky, bordering on cruel, wit. It always surprises me that she created the pious and humourless Fanny Price – a person who, in real life, she would not have particularly liked, I always think.

Catkin

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Mansfield Park: Jane Austen the Contrarian - JaneAusten.co.uk
anti heroine

Mansfield Park: Jane Austen die Contrarianerin

Ein neuer Blick auf Fanny Price, Jane Austens vollendete Heldin von Arti of Ripple Effects

Weiterlesen
Jane Austen and Vampyres - JaneAusten.co.uk
Jane Austen

Jane Austen und Vampyres

Ellen Moody blickt auf die jüngste Flut von paranormalen Abschlägen von Jane Austen

Weiterlesen