Interesse in Scarletts Manor House wiederbelebt

Das Zinsen hat kürzlich in Scarletts wiederbelebt, das Herrenhaus, das einst im Besitz von Jane Austens Mütterner Onkel, James Leigh Perrot, besaß. Es ist, wie das Haus kürzlich auf den Markt gebracht worden ist, und wir könnten uns nicht selbst helfen, aber einen weiteren Blick auf den Herrenhaus und seine Geschichte haben. Wenn wir nur hätten£ 3.500.000 herumliegen ...

Scarletts Manor House James Leigh Perrot

 

In den 1760er Jahren wurde Scarletts für Herrn und Frau Leigh Perrot gebaut, und als solche ist eine notierte Grad-II-Eigenschaft. Es wird davon ausgegangen, dass sie in den Sommermonaten Scarletts besucht und ihre Winter in Bad verbracht haben. Das Haus liegt nicht weit von der Bath Road entfernt und die Reisen zwischen ihren Häusern besonders günstig ist. Während des 17. Jahrhunderts wurde die Straße als der tolle Weg nach Bristol bekannt und wurde nur als Badestrasse nach Königin Anne's Patronage of Bath als Kurstadt bekannt.

Jane wurde in den Jahren zwischen 1785 und 1786 an der Boarding-Schule des Lese-Damenschulens geschickt, und Scarlents ist in ähnlicher Weise in Berkshire gelegen. Während wir nicht sicher sein können, wenn Jane ein häufiger Besucher war, können wir spekulieren, dass sie angeht, dass sie an Gelegenheit, sowohl als Kind als auch später im Leben, skarlentiert hätte. In einem ihrer Briefe an Cassandra von 1801 zeichnet Jane ihre Reise mit ihrer Mutter in einem gemieteten Post-Chaise auf, um einen neuen Wohnort für die Austens-Familie aufzunehmen. Es ist vermutet, dass sie bei Mr. und Frau Leigh Perrot blieben, während sie einen neuen Ort zum Leben gesichert haben, und schlägt vor, dass die Austen-Familie angenehm war, mit diesen Verwandten zu bleiben.

Scarletts ist ein schönes Beispiel für georgische Architektur und verfügt über die typischen hohen Decken, die Sie erwarten würden, und haben sogar noch einige der ursprünglichen Kamine. So oft ist viel von der Vergangenheit mit dem Lauf der Zeit verloren. Es ist wunderbar, ein anderes Beispiel der georgischen Architektur zu sehen, und sogar mehr wegen des Links von Scarls an der Austenfamilie.

Wenn sich dieser Blick auf Scarletts angesehen hat, haben Sie an Jane und ihren Verbindungen an verschiedene Orte in England gedacht, warum nicht unsere praktische ansehenJane Austens EnglandReiseführer.

Wenn Sie keinen Beat verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind Jane Austen Newsletter. Für exklusive Updates und Rabatte von unser Online-Geschenk-Shop.

1 Kommentar

One can only hope some rich American who is an Austen fan will buy it and restore it to its former glory. Another good subject for all the " Chateau restoring" thats going on in France on Instagram with Patrons funding.

Irene Mulcahy Oktober 22, 2021

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert