website Mr. Knightleys Tagebuch von Amanda Grange - Jane Austen articles and blog Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Mr. Knightleys Tagebuch von Amanda Grange

Mr. Knightley’s Diary by Amanda Grange - JaneAusten.co.uk
Amanda Grange

Mr. Knightleys Tagebuch von Amanda Grange

Unsere Zuneigung zu Rev. Mr. Henry Tilney ist gut dokumentiert, aber wir müssen gelegentlich mit Mr. Knightley aus Donwell Abbey bekennen (und es ist bekannt, dass sie auf Captain Wentworths Knie verehrend sitzen, während er Seestories erzählt, aber aber das ist weder hier noch da). Nehmen Sie unsere Freude auf, als wir darüber informiert wurden, dass Amanda Grange Darcys Tagebuch mit Mr. Knightleys Tagebuch verfolgt hat. Eine solche Vorfreude auf Austen -Paraliteratur -Titel wurde in der Vergangenheit gestürzt, aber wir freuen uns, dass in diesem Fall unsere Vorfreude nicht vergeblich begeistert war. Der Squire von Donwell Abbey mag sein Landesleben: kümmert sich um seinen Nachlass mit Unterstützung des zerbrochenen William Larkins, besucht seinen Whist -Club, speisen in jedem Haus in der Nachbarschaft und lehrt seine Neffen, ihr erstes Pony zu reiten. Und sein schönster Genuss ist es, seinen Nachbarn Mr. Woodhouse und seine Tochter Emma zu besuchen. Für einen knusprigen alten Junggesellen verbringt Mr. Knightley eine Menge Zeit damit, über die Ehe nachzudenken und eine Menge Zeit über Miss Woodhouse nachzudenken. Bei so vielen Bedenken, ihn abzulenken, muss eine großzügige Öffentlichkeit vergeben, dass er die Hälfte des Buches (und die Fürsprache eines leidenschaftslosen Freundes) benötigt, um zu erkennen, dass dies kein Zufall ist. Glücklicherweise verwöhnt Frau Grange keine gruseligen Vorschläge, dass Knightley sich als Mädchen in Emma verliebt hat. Wie Jane Austen uns sagt: „Mr. Knightley war in Emma verliebt und von Frank Churchill eifersüchtig, aus der gleichen Zeit, ein Gefühl, der ihn wahrscheinlich in Bezug auf den anderen erleuchtete. “ Mr. Knightley hatte Emma ihr ganzes Leben lang geliebt und sich um ihr Wohlergehen gekümmert, hatte aber keinen Verdacht, dass sein Herz sie zu ihr etwas Ernsthafteres hegte, bis er ihren Flirt mit Frank Churchill erlebte. Emma hat ohne Zweifel eine Reise; Aber Mr. Knightley hat trotz seiner Reize und Perfektion auch eines und es wird in dieser Nacherzählung nicht vergessen. Wie alle Helden von Austen vor ihm wird Mr. Knightley von seiner Zuneigung zu seiner Heldin tief und demütigt. Gibt es ein dummeres Objekt in der Natur als ein Mann, der nur sein Herz lernt? Oder etwas aufregenderes?

"Ich denke, es ist ein ausgezeichneter Plan", sagte sie ernst. „Wir müssen alle Esel haben. Ich bin sicher, Miss Bates würde die Erfahrung genießen, und Frau Goddard würde im Sattel sehr gut aussehen - wenn es tatsächlich Esel Sättel tragen würde. Ich meine, heute Nachmittag einen Esel zu kaufen, und ich hoffe, ich kann Sie nicht an meinem Sitz schand, wenn Sie neben mir gehen, Mr. K. “   "Oh, Emma!" Ich sagte. "Nicht ...", heirate Churchill, heirate mich, ich wollte sagen. Die Worte waren auf der Spitze meiner Zunge ...
* SWOONS FEVER OF FANGIRL DUFGEN* Es gibt dieses seltsame Gefühl von Deja Vu, das aus dem Lesen der Art von Buch stammt, die eine bekannte Geschichte aus einer anderen Perspektive erzählt. Die Vorfreude bestimmter Ereignisse macht es in der Tat viel angenehmer, und der Autor hat das Original eindeutig sorgfältig untersucht und nicht fehl am Platz eingesetzt, schärft das Vergnügen des Lesers. Wenn wir das ursprüngliche unbefriedigende fanden, warum im Namen Jane würden wir dann eine Paraliteratur darüber lesen? Frau Grange verwaltet den schwierigen Balanceakt, den Leser zu befriedigen und gleichzeitig das Original von Jane Austen zu respektieren, und wie Miss Woodhouse selbst haben wir das Privileg, sich wieder in Mr. Knightley zu verlieben.
Sie neckt mich und räumt mich, sie ärgert mich und wütend, aber was würde ich ohne Emma tun?

Gesprochen wie ein verliebter Mann!

Das Cover-Porträt hat die Autorin Amanda Grange sagen: "Die Auswahl der Porträts ist eine interessante Erfahrung. (Übrigens ist dieses Porträt von Robert Southey (1774-1843), der ein englischer Dichter war.) Ich habe nie nie Steigen Sie auf ein Porträt, das genauso aussieht wie meine Vorstellung von Herrn Darcy oder Mr. Knightley, wahrscheinlich weil es sich um fiktive Charaktere handelte, die nie gemalt wurden! Lot sind viel ältere Männer), zeigen Sie ihn allein (viele zeigen Männern mit ihren Familien) und zeigen Sie ihm ohne etwas Seltsames im Hintergrund - im Kontext meiner Bücher, zum Beispiel ein Elefant - die Wahl erheblich. Ich bin sehr zufrieden mit diesem. Einige meiner Freunde denken, er sieht elend aus, einige von ihnen denken, er sieht nachdenklich aus, einige denken, er hat einen Blick auf Jeremy Northam (keine schlechte Sache) und ich denke, er sieht aus, als ob er gerade von Box Hill zurückgekommen ist. Für mich ist sein Ausdruck genau richtig, wenn Herr Knightley glaubt, dass Emma in Frank Churchill verliebt ist. "Erfahren Sie mehr über Amanda und ihre Romane (einschließlich Darcys Tagebuch und das bevorstehende Capt. Wentworths Tagebuch) Besuchen Sie ihre Website, http://www.amandagrange.com/ Margaret C. Sullivan ist die Editrix von Austenblog.com und der Autor von Das Handbuch von Jane Austen: Ein vernünftiger, aber eleganter Führer für ihre Welt, im Mai 2007 von Quirk Books veröffentlicht werden. Sie hat sich immer gefragt, was William Larkins aus Mrs. Knightley gemacht hat. Klicken Sie hier, um einen kleinen Einblick in ihr neues Buch!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

The Jane Austen Book Club By Karen Joy Fowler - JaneAusten.co.uk
Karen Joy Fowler

Der Jane Austen Buchclub Von Karen Joy Fowler

Der Jane Austen Buchclub Von Karen Joy Fowler "Wir haben versucht," Selbstbeherrschung "zu erlangen, aber vergebens. Ich würde gerne wissen, was ihre Einschätzung ist, habe aber immer die halbe A...

Weiterlesen
Excessively Diverted  by Juliette Shapiro - JaneAusten.co.uk
Excessively Diverted

Übermäßig abgelenkt von Juliette Shapiro

Diese Fortsetzung erzählt das erste Jahr von Elizabeth, geb. Bennet und Fitzwilliam Darcys Ehe. Viele Dinge passieren in dieser kurzen Zeit; vier Verlobungen / Ehen, eine Versöhnung, zwei Geburten ...

Weiterlesen