März in Regency Bath

Es ist ein kalter, trockener, windiger Tag - ein Sonntag. Trotz Janes strenger Meinungen zu diesem Thema hoffe ich, dass Sie nicht gegen Sonntagsreisen sind. Wie wäre es mit einem gemütlichen Spaziergang von Marlborough Buildings in die Innenstadt über Überzeugungsarbeit fiktive Welt? An einem so stimmungsvollen Nachmittag ist es nur ein kurzer Schritt von 2001 bis 1814. Gebäude in Bath sind wie Menschen. Ihre prächtigen Fassaden sind alle elegant, symmetrisch und darauf bedacht, das Erscheinungsbild aufrechtzuerhalten. Zu behaupten, dass ihr Rücken gleichermaßen und viel interessanter ist, würde uns zweifellos einen kalten Blick einbringen. Aber es ist wahr. Wenn wir jetzt die Hintergärten der Marlborough Buildings betrachten, können wir durch den Rauch von Freudenfeuern und verworrenen toten Stängeln des letzten Herbstes das Echo des Klatsches der Diener und den weißen Blitz der Wäschetrocknung spüren. Wir können die schlammigen Gemüsegärten, die Müllhaufen, die baufälligen Geheimnisse sehen. Diese Rücken sind die Provinz von Krankenschwester Rooke, eine kluge, intelligente, vernünftige Frau. Sie hat eine Linie - nein, keine Wäscheleine, um die schmutzige Wäsche anderer zu lüften, sondern eine Linie zum Lernen. Sie studiert beide Seiten der menschlichen Natur, sowohl großartig als auch trocken. Nennen Sie es Klatsch, wenn Sie so wollen, aber sie wird sicher etwas zu erzählen haben, das einen dazu bringt, seine Spezies besser zu kennen. Aus einem dieser hinteren Fenster, vielleicht an einem Tag wie diesem, könnte Colonel Wallis 'sehr hübsche dumme Frau nach der Geburt ihres Babys ihren ersten Blick auf die Welt werfen. Ich fürchte, ihre Gedanken drehen sich immer noch um Hörensagen. Sie denkt an den Freund ihres Mannes - diesen Mann mit perfekten Manieren und ständigem Lächeln, Mr. Elliot. Sie denkt an seinen Plan, sowohl Miss Anne Elliot zu heiraten als auch Sir Walter davon abzuhalten, die Witwe Clay zu heiraten, und so rechtzeitig Sir William Elliot zu werden. Frau Wallis kann den Motiven kluger, ehrgeiziger Männer nicht wirklich folgen, aber ihre Schwester Rooke, die ein verpfuschtes Stück Handarbeit oder Stricken hervorragend entwirren kann, ist ebenso geschickt darin, die losen Fäden der Gesellschaft zu binden und sie ordentlich zu beenden. Dumme Frau Wallis überlässt alles Schwester Rooke, und wir müssen es auch. Als wir aus dieser faszinierenden Seitengasse herauskommen und Marlborough Buldings zu unserer Linken marschieren, finden wir uns unter dem majestätischen Schwung des Halbmonds wieder. Es scheint frostige Missbilligung für diejenigen auszustrahlen, die auf das kleine Geschwätz der Diener hören. Aber diese Details machen das Schicksal der Menschen aus, die uns wichtig sind - zum Beispiel der fiktiven Anne Elliot und ihrer realen Schöpferin Jane Austen. Hier ist Jane über ihre Schwägerin: Mary handhabte solche Angelegenheiten nicht so, dass ich mich in mich selbst legen wollte. Und hier macht sie sich Sorgen um ihre geliebte Nichte Anna, die so bald wieder schwanger ist - Armes Tier, sie wird erschöpft sein, bevor sie dreißig ist. Im Laufe der Jahre hatte die Geburt nicht weniger als vier ihrer Schwägerinnen das Leben gekostet. Jane selbst waren ihre Bücher ihre Babys. Sie gibt es in einem unbewachten Moment zu: "Mein eigenes geliebtes Kind, P. & P." War es nicht Madame de Stael zu Janes Zeiten, die sagte: "Verstehen heißt, allen zu vergeben?" Ist es so unverschämt, hinter die perfekte Fassade von Tante Jane in ihr verworrenes Schlafzimmer zu schauen? Immerhin bilden Vorder- und Rückseite zusammen das Ganze. Und Jane wusste, wie wichtig Ehrlichkeit ist. Wie Anne schätzte sie die Frank, der aufgeschlossene, der eifrige Charakter, der alle anderen übertrifft. Jetzt wird der Weg intimer, geschlossener. Bäume schützen unsere rechte Seite, so wie eine hohe Steinmauer uns vor einem schützt Nachbarschaft freiwilliger Spione von den hinteren Fenstern des Zirkus. Dies ist das ruhiger und pensionierter Kiesweg. Pünktlich singt eine Amsel von einem Baum, und die Schatten von Anne Elliot und Captain Wentworth kommen auf uns zu, völlig ineinander versunken. Was für eine Rolle haben die Unrühmlichen und Trivialen in ihrem Schicksal gespielt - eine junge Frau, die einen Sprung von einer Wand verwechselt, das Fehlen eines Regenschirms an einem regnerischen Tag, ein Stift, der in einem Hotelzimmer aus einer Hand fällt. Der Wandteppich des Lebens hat wie die Architektur von Bath eine faszinierende Kehrseite, und niemand wusste dies besser als der Autor dessen, was als "gleichzeitig der wärmste und kälteste, der weichste und der härteste" klassischer Romane bezeichnet wurde , Überzeugung. Sue Le Blond ist seit 1973 Lehrerin. Sie unterrichtet gerne und begeistert sich für JA und Literatur im Allgemeinen. Während sie jetzt einige Tage pro Woche im Jane Austen Center arbeitet, verbringt sie den Rest der Woche am Chippenham College und unterrichtet Englisch. Derzeit studiert sie Kreatives Schreiben für therapeutische Zwecke an der Universität von Bristol. Sue lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern im Teenageralter und schönen Katzen in Bradford-on-Avon. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Besuchen Sie unseren Geschenkeladen und Flucht in die Welt von Jane Austen.