Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Dressing für das Meer

Dressing for the Seaside - JaneAusten.co.uk
beach

Dressing für das Meer

Während der Regentschaft entstanden die Seaside entlang der Küste Englands. Brighton war besonders beliebt, da der Prinz von Wales es unterscheidet. Sidmouth, Weymouth, Lyme und sogar die fiktitionellen Sanditon sind alle jetzt leicht anerkannte Namen, die an die Menge an wunderschön gekleideten Regentschaftsdamen und Herren (und Offizieren!) Einen Promenade am Meer genießen.

Natürlich benötigte Sea Baden, nur eine von vielen Aktivitäten, die in einem Küstenresort genossen werden können (im Allgemeinen eine einfache Musselin-Veränderung), aber einer musste auch in der Öffentlichkeit in der Öffentlichkeit auftreten. Die folgenden Abbildungen aus Periodenmodejournalen zeigen eine typische "Badeplatz" -Treiber.

 

Badeplatzkleid, 1810, aus dem Repository von Kunst, Literatur, Handel, Herstellungen, Mode und Politik. Dieses ungewöhnliche Outfit verfügt über Spitzenhose als Unterwäsche, die sich unter dem einfachen Kleid mit Button-up-Front zeigt. Die geschnürten Sandalen zeigen den griechisch-römischen Einfluss auf das Kleid.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Autor Stella Blum schreibt, dass das "Repository of Arts, Literature, Commerce, Manufactures, Fashions and Politics, allgemein bekannt als Ackermanns Repository, nach Rudolph Ackermann, seinem Verlag In erster Linie waren die Seiten, die sie Kleidung widmeten Modedrucke. "  

Badekleid am Meer, 1815, aus La Belle Assemblee oder Bell's Court und modisches Magazin, das sich besonders an die Damen, 1806-1868 gerichtet hat. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist mir unklar, ob dieses Kleid einfach an der Bademaschine getragen werden soll, die in der unteren linken Seite des Bildes oder tatsächlich ins Meer zu sehen ist. Höchstwahrscheinlich fungierten erstere, da die Badegeräte auch als Umkleidekabinen fungierten. Beachten Sie die seltsamen grünen und weißen Hausschuhe, die zum Kleid passen, das mit grüner Ausstattung lila ist.  Pauline Weston Thomas Anmerkungen "sogar jetzt, La Belle versammelt sich wird als Mine faszinierender Informationen über die literarische und künstlerische Welt der Zeit sowie andere Inhalte von Hinweisen und Tipps zur Perfektion in allen Bereichen angesehen. Modeinformationen waren nur ein kleiner Teil des Gesamtmagazins. Nach 1832, als das Magazin den Besitzer wechselte, wurde sie in Court Magazine und La Belle Assemblée umbenannt. Die für die nächsten 23 Jahre ausgegebenen Platten werden für unterlegen. "  

Morgenkleid, 1797, aus Nicholas Heideloffs Modegalerie. Diese Damen sind an einem windigen Morgen spazieren gegangen. Auch sie haben Bonichte und eine Frau trägt einen Schal über ihrem Morgenkleid. Diese Damen befinden sich in einem modischen Küstenort; Beachten Sie die Badegeräte in der unteren linken Ecke des Bildes.

Wenn man Frances Burneys liest Camilla Von 1796 ist dies ein nützliches Bild, das Sie für die Szenen im Seaside -Resorts berücksichtigen sollten. "[S] Imple Kleider mit ihren leicht steigenden Taillen spiegeln sich in den berühmtesten aller englischen Modemagazine wider. Heideloffs Modegalerie die von 1794 bis 1802 erschienen Galerie behauptete, ein Rekord von all den modischsten und elegantesten Kleidern der Mode zu sein, und nicht von einer Blaupause für die Zukunft; Ziel war es, den Geschmack und die Zurückhaltung zu zeigen, die im englischen Kostüm zu sehen sind, und nicht die wilden Übertreibungen des französischen Kleides. Das Ergebnis war oft ein Kompromiss zwischen der "eleganten Einfachheit" des antiken griechischen Kleid Die englische Anziehungskraft auf Eigenschaften wie Vandyke -Trimmen, Tudor -Ruffs und verschiedene Arten von angewandten Dekorationen. "

Erfordern Sie unsere Kostümabschnitt Bei unserem Online -Giftshop für Kleider, Muster und mehr! Bilder und Beschreibungen mit freundlicher Genehmigung von Cathy Deckers Regentschafts -Modebereich.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Fashion for Kensington Gardens - JaneAusten.co.uk
fashion

Mode für Kensington Gardens

Eine "Erklärung der Drucke der Mode: August 1807" von La Belle Assembl

Weiterlesen
linore rose burkard

Vorbereitungen für einen Ball: Regency Style

Ein Auszug des Autors Linore Rose Burkard

Weiterlesen